Gutscheine bleiben in der Gemeinde Wenden

Wenden..  Spannend war es jetzt für die drei Gewinnerinnen des Weihnachtsgewinnspiels der Werbegemeinschaft Wenden. Die Damen, die aus mehr als 4000 Teilnehmern gezogen wurden, wussten, dass sie gewonnen haben, aber nicht welchen Preis. Werbegemeinschaftsvorsitzende Gabriele Hoffmann heizte die Spannung an und überreichte zuerst der Gewinnerinnen des dritten Preises, Mirja Wirtz (Wenden), einen Warengutschein in Höhe von 100 Euro.

Die zweite Siegerin Heike Klein (Wenden) freute sich über kostenlosen Einkaufsspaß im Wert von 150 Euro. Der erste Preis, Warengutscheine im Wert von 250 Euro, entfiel auf Jessica Herbaum. Die Hünsbornerin sagte, dass sie den Gutschein noch nicht verplant habe. Aber, bei der Auswahl in den über 100 Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft Wenden lässt sich bestimmt etwas finden.

Die Gutscheine können auf mehrere Geschäfte verteilt werden, wie die Vorstandsmitglieder betonten. Erwähnenswert: Rund 99 Prozent der Einsendungen waren mit der richtigen Antwort auf die Frage: „Wo befindet sich der Platinstollen, Wenden?“ (Antwort: Möllmicke – Am Schlegelsberg) versehen. Erfreut zeigten sich die Vorstandsmitglieder auch, dass die Zahl der Online-Teilnahmen auf etwa 700 zunahm.