Gegen jede Logik und Vernunft

Windpark im Repetal. Warum ein ,Ja’ zum Windpark verantwortlicher sein kann, als ein knallhartes ,Nein’ erschließt sich mir nicht. Die ,grundsätzlichen’ Befürworter der Windkraft – aber bitte nicht nur die in ausgewählten Tälern wie im Repetal – handeln gegen jede Logik und Vernunft. Welches Tal ist erhaltenswert und darf nicht verspargelt werden und welches dann doch?

Die Dänen haben inzwischen eine grundsätzlich andere Entscheidung getroffen. Bis zum Jahr 2017 wird zunächst jede weitere Subvention gestoppt. Man will inzwischen diverse gesundheitliche Probleme, die die Windenergie mitbringt, genauestens untersuchen.

Erst wenn da Entwarnung stattfindet, darf diese Art der Energieerzeugung weiter unterstützt werden. Aber auch um den Preis der Unterstützung wird neu entschieden.

Im Januar 2013 strich der spanische Staat alle Subventionen für Solar-Energie. Auch die Stadtwerke München investierten dort noch im Dezember 2012 60 Millionen. Die versuchen sie seit dieser Zeit mühselig auf dem Gerichtsweg zurück zu holen.