Für Inlandseinsätze bestens gerüstet

Kreis Olpe..  An ihre guten Leistungen vom Vorjahr knüpften die Rettungshundeteams der BRH-Rettungshundestaffel-Südwestfalen bei der Frühjahrsprüfung in der Deutmecke bzw. auf dem Trümmergelände in der Kaserne Oedingen nahtlos an.

Erstmals zur Flächenprüfung starteten Gabriele Vierschilling mit ihrem Mischling Coco (der bereits im vergangenen Jahr seine Trümmerprüfung bestand) und Claudia Gries mit ihrem Holländischen Schäferhund Mounty. Beide bestanden ihre Prüfungen mit hervorragenden

Ergebnissen. Ihre Wiederholungsprüfung, um ihre Einsatzfähigkeit zu gewährleisten, absolvierten und bestanden in der Fläche: André Scheermann mit seinem Labrador Balu, Christine Behninger mit ihrer Leonbergerhündin Kathinka und ihrem Australian Shepherd Merlin, Stefanie Knecht mit ihrer Schäferhündin Thira und Enrico Knecht mit seinem Mischling Sam.

In den Trümmern: André Scheermann mit seinem Labrador Balu, Monika Schulenburg mit ihrem Mischling Schröder, Gabriele Vierschilling mit ihrem Mischling Coco und Dr. Annette Thomée mit ihrem Mischling Dark.

„Zu ihrem Erfolg gratulieren wir allen Prüfungsteilnehmern herzlich. Bedanken möchten wir uns bei den Waldbesitzern und der Jägerschaft, die uns ihre Gebiete zur Verfügung stellen, ohne sie wäre unsere erfolgreiche Ausbildung nicht möglich“, so Dr. Annette Thomée.

Mit neun geprüften und einsatzfähigen Rettungshundeteams in der Fläche und fünf in den Trümmern ist die BRH-Rettungshundestaffel Südwestfalen e.V. für Inlandseinsätze gut gerüstet. Darüber hinaus befinden sich noch vier weitere Rettungshundeteams in der Ausbildung.

Alle interessierten Hundebesitzer sind herzlich zum Seminar mit Petra Krivy „Ausdrucksverhalten des Hundes mit praktischen Beispielen“ am 12. Juli in Oedingen einladen. Nähere Auskünfte auf der Internetseite unter www.rettungshundestaffel-swf.de oder unter
01705875284.