Frauen fordern gleiche Bezahlung

kfd-Bezirkstag in Meggen
kfd-Bezirkstag in Meggen
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Kaum warenim Meggener Pfarrheim die roten Taschen an die Damen verteilt, schnellten sie in die Höhe. Die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaften im Dekanat Elspe demonstrierten mit dieser Geste ihre Solidarität mit dem „Equal Pay Day“

Kaum waren im Meggener Pfarrheim die roten Taschen an die Damen verteilt, schnellten sie in die Höhe. Die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaften im Dekanat Elspe, die sich zum jährlichen kfd-Bezirkstag in Meggen eingefunden hatten, demonstrierten mit dieser Geste sichtbar ihre Solidarität mit dem „Equal Pay Day“, der die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen in den gleichen Berufen in den Fokus stellte. Im Mittelpunkt des Bezirkstages, an dem 160 Damen teilnahmen, standen im Anschluss an die von kfd-Präses, Pastor Heribert Ferber zelebrierte Messe, Informationen, Austausch und Zusammensein. Zu den Gästen gehörten Mechthild Mende, von der Bezirks-kfd Menden und Hettwich vom Himmelsberg, die beide eine Lanze für die kfd brachen und die Wichtigkeit des Verbandes hervor hoben. Im 100-jährigen Jubiläumsjahr des Bundesverbandes macht das „kfd-Mobil“ am 16. August auf dem Lennestädter Stadtfest Station. Das Mobil soll das Interesse für den Verband und die Angebote und Aktivitäten der kfd wecken. nivo