Französische Schüler in Olpe

Olpe..  Schon seit vielen Jahren unterhält das Städtische Gymnasium freundschaftliche Kontakte zu der Olper Partnerstadt Gif sur Yvette. Jetzt fand der 31. Schülteraustausch statt. Für eine Woche besuchten 24 französische Schülerinnen und Schülern aus Gif unter Leitung ihrer Lehrerin Sylvelie Diegner ihre Austauschschüler vom Städtische GymnasiumOlpe.

Die deutsche Schülergruppe war bereits im März in Begleitung zweier Lehrkräfte in Gif gewesen und konnte in Frankreich neben der berühmten Kathedrale von Chartres auch die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bewundern.

Auf dem sehr abwechslungsreichen Programm in Deutschland standen zwei Betriebsbesichtigungen und ein Besuch im römisch-germanischen Museum in Köln. Unumstrittener Höhepunkt aber war neben dem offiziellen Empfang durch den Olper Bürgermeister Horst Müller der Ausflug ins Phantasialand Brühl.