Förderverein unterstützt Grundschule

. André Kriegeskorte, Beisitzer des Vereins Einer für Kids e.V. überreichte Schulleiterin Gertrud Held einen Scheck über 450 Euro, der im Bereich der Leseförderung Verwendung gefunden hat.
. André Kriegeskorte, Beisitzer des Vereins Einer für Kids e.V. überreichte Schulleiterin Gertrud Held einen Scheck über 450 Euro, der im Bereich der Leseförderung Verwendung gefunden hat.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Leseförderungn wird in der Heinsberger Grundschule ganz groß geschrieben. In diesem Bestreben gab es jetzt erfreuliche Unterstützung durch den Förderverein „Einer für Kids“.

Heinberg..  Über eine Spende des Vereins Einer für Kids e. V. freuten sich jetzt die Kinder des Offenen Ganztags der Katholischen Grundschule St. Katharina in Heinsberg. André Kriegeskorte, Beisitzer des Vereins Einer für Kids e.V. überreichte Schulleiterin Gertrud Held einen Scheck über 450 Euro, der im Bereich der Leseförderung Verwendung gefunden hat.

Mit zusätzlicher Unterstützung der Buchhandlung Hamm aus Altenhundem konnten vier tiptoi Stifte und zahlreiche dazu gehörige Bücher zu den unterschiedlichsten Themenbereichen angeschafft werden.

Begeisterung

Voller Begeisterung zeigten die Kinder André Kriegeskorte, wie man z. B. mit dem Buch zum Thema Zahlen arbeiten kann. „Das Lesenkönnen bildet das Fundament jeglicher Bildung. Wer diese Kompetenz beherrscht, hat bessere Chancen in allen Fächern, nicht nur im Fach Deutsch.“, betont Kriegeskorte, selber Vater zweier Kinder. „Daher ist die Leseförderung auch ein besonders Anliegen des Vereins Einer für Kids e.V., um die Chancengleichheit möglichst vieler Kinder zu verbessern.“ Dass Lesekompetenz in allen Bereiche gefordert ist, zeigt auch die breit gefächerte Auswahl an Büchern. Von typischen Sachbüchern wie zum Thema Bauernhof oder Dinosaurier über Englisch bis hin zum Thema Mathematik haben die Schulleiterin Gertrud Held und ihre Mitarbeiterinnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Dabei haben sie besonderen Wert darauf gelegt, dass für möglichst jede Altersgruppe und viele unterschiedliche Interessen etwas dabei ist, genauso wie sie die unterschiedlichen Interessen von Mädchen und Jungen berücksichtigt haben.

Als kleines Dankeschön für die großzügige Spende klang der Nachmittag bei einer Vorführung der Kinder und einem Stück Kuchen gemütlich aus.