Flugshow mit Modellen in der Sporthalle

Attendorn..  Der Aero-Club Attendorn veranstaltet am Sonntag, 11. Januar, ab 10.30 Uhr, eine Modellflugshow nach dem Motto „Alles kann Fliegen“ in der Rundturnhalle an der Wiesbadener Straße in Attendorn.

Die sogenannten „Indoor-Modelle“ sind extrem leicht gebaut. Mit modernster Mikroelektronik und geschäumten Baumaterialien sind Fluggeräte entstanden, die atemberaubende und bisher nicht vorstellbare Flugeigenschaften aufweisen, dabei aber preiswert und einfach handhabbar sind. Der Kreativität der Modellflieger sind keine Grenzen gesetzt: Fische, Autos, Rasenmäher, Hexen auf Besenstielen oder Fantasiegeräte können plötzlich fliegen.Die Besucher werden staunen, was mittlerweile möglich ist und wie einfach das Gesetz der Schwerkraft zu überlisten ist.

Jugendliche gestalten Flugshow

Der Eintritt ist natürlich frei, es gibt einen herzhaften Imbiss und Getränke zu Stärkung. Kaffee und Kuchen bieten die Fliegerdamen den Gästen an. Nervenkitzel und Unterhaltung bietet auch die Tombola, die gut und reichlich durch unterstützende heimische Unternehmen bestückt wurde.

Der Aero-Club Attendorn, mittlerweile seit 29 Jahren in Attendorn auf seinem Fluggelände in der Stesse beheimatet, ist ein kreativer und technisch innovativer Verein mit 40 Mitgliedern. Die elf sehr ambitionierten Jugendlichen des Clubs gestalten die fliegerische Show weitgehend selbst, rechnen aber auch mit Unterstützung durch Piloten der Nachbarvereine.