Feuerwehr präsentiert ihr neues Domizil

Das neue Feuerwehrhaus in Bilstein wird am kommenden Wochenende eingeweiht.
Das neue Feuerwehrhaus in Bilstein wird am kommenden Wochenende eingeweiht.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Fast genau vor einem Jahr wurdee der Grundstein für das neue Feuerwehr-Gerätehaus in Bilstein gelegt. An diesem Wochenende wird es feierlich eingeweiht.

Bilstein..  Fast genau ein Jahr ist es her, dass Bürgermeister Stefan Hundt, Stadtbrandinspektor Dieter Eckhardt und Bilsteins Löschgruppenführer Ingo Hork den Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus in Bilstein legten. Nun ist der letzte Stein gesetzt, die Bauarbeiten sind abgeschlossen. An diesem Wochenende soll das neue „Bilsteiner Spritzenhaus“ nun offiziell seiner Bestimmung übergeben werden.

Die Feierlichkeiten beginnen am heutigen Freitag um 19 Uhr mit der offiziellen Einweihung durch die Offiziellen der Stadt und der Feuerwehr. Für die musikalische Untermalung sorgt das Tambourcorps Meggen. Am Samstag, 9. Mai, lädt die Löschgruppe Bilstein zum Tag der offenen Tür ab 15 Uhr am neuen Gerätehaus in der Freiheit ein.

Tag der offenen Tür

Alle Bilsteiner und interessierte Gäste können dann das neue Haus mit den Fahrzeughallen, Umkleideräumen, Schulungsraum und die technischen Einrichtungen in Augenschein nehmen. Für das leibliche Wohl (Kaffee, Kuchen, Waffeln, etc.) ist gesorgt, Hüpfburg, Kinderschminken und Brandschutzvorführungen am Rauchhaus lassen auch bei den jüngeren Gästen keine Langeweile aufkommen. Um 20 Uhr startet die „Blaulichtparty“ mit flotter Musik am Feuerwehrhaus.

Am Sonntag, 10. Mai, gehen die Einweihungsfeierlichkeiten mit einem Feldgottesdienst ab 10 Uhr am Feuerwehrhaus weiter, anschießend spielt der Musikverein Bilstein zum zünftigen Frühschoppen auf. Auch am Sonntag kann die heimische Küche kalt bleiben, denn ab 12.30 Uhr gibt es frische Erbsensuppe.