Feierstunde im Lennestädter Rathaus

Lennestadt. Im Rahmen einer kleinen Feier ehrte Bürgermeister Stefan Hundt acht städtische Bedienstete für ihre langjährige Zugehörigkeit. Reinhard Korth, Leiter des Bereichs Liegenschaften, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing und Hartmut Meyer aus dem Bereich Finanzen und Steuern sind seit 40 Jahre im Dienst. Sibyll Meisterjahn, zurzeit Bereich Liegenschaft kann auf 25 Jahre Dienst zurückblicken, genauso wie Rudolf Lünenstraß (Schulhausmeister), Annette Denke (Bereich Personal), Peter Ochsenfeld (Bauhof), Heike Schnerr (Standesamt) und Simone Dröge (Schulsekretärin/Liegenschaften). Außerdem wurden fünf Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Dorothea Allebrodt (Schulreinigerin) geht nach 33 Jahren in den Ruhestand und Helga Stroß (Standesamt) nach 34 Jahren. Nach etwas über 20 Jahren Dienst wurden Elisabeth Starke (Touristik, Standesamt) und August Heer (Liegenschaften) verabschiedet. Ebenfalls ihren Abschied nahm Brigitte Epe, die zuletzt als Schulsekretärin am Städtischen Gymnasium arbeitete.
Lennestadt. Im Rahmen einer kleinen Feier ehrte Bürgermeister Stefan Hundt acht städtische Bedienstete für ihre langjährige Zugehörigkeit. Reinhard Korth, Leiter des Bereichs Liegenschaften, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing und Hartmut Meyer aus dem Bereich Finanzen und Steuern sind seit 40 Jahre im Dienst. Sibyll Meisterjahn, zurzeit Bereich Liegenschaft kann auf 25 Jahre Dienst zurückblicken, genauso wie Rudolf Lünenstraß (Schulhausmeister), Annette Denke (Bereich Personal), Peter Ochsenfeld (Bauhof), Heike Schnerr (Standesamt) und Simone Dröge (Schulsekretärin/Liegenschaften). Außerdem wurden fünf Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Dorothea Allebrodt (Schulreinigerin) geht nach 33 Jahren in den Ruhestand und Helga Stroß (Standesamt) nach 34 Jahren. Nach etwas über 20 Jahren Dienst wurden Elisabeth Starke (Touristik, Standesamt) und August Heer (Liegenschaften) verabschiedet. Ebenfalls ihren Abschied nahm Brigitte Epe, die zuletzt als Schulsekretärin am Städtischen Gymnasium arbeitete.
Foto: privat
Teilweise seit vier Jahrzehnten versehen einige Mitarbeiter ihren Dienst bei der Stadt Lennestadt, einige MitarbeiterInnen wurden jetzt in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Lennestadt..  Im Rahmen einer kleinen Feier ehrte Bürgermeister Stefan Hundt acht städtische Bedienstete für ihre langjährige Zugehörigkeit.

Jubilare und Pensionäre

Reinhard Korth, Leiter des Bereichs Liegenschaften, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing und Hartmund Meyer aus dem Bereich Finanzen und Steuern sind seit 40 Jahre im Dienst. Sibyll Meisterjahn, zurzeit Bereich Liegenschaft, kann auf 25 Jahre Dienst zurückblicken, genauso wie Rudolf Lünenstraß (Schulhausmeister), Annette Denke (Bereich Personal), Peter Ochsenfeld (Bauhof), Heike Schnerr (Standesamt) und Simone Dröge (Schulsekretärin/Liegenschaften).

Außerdem wurden fünf Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Dorothea Allebrodt (Schulreinigerin) geht nach 33 Jahren in den Ruhestand und Helga Stroß (Standesamt) nach 34 Jahren. Nach etwas über 20 Jahren Dienst wurden Elisabeth Starke (Touristik, Standesamt) und August Heer (Liegenschaften) verabschiedet. Ebenfalls ihren Abschied nahm Brigitte Epe, die zuletzt als Schulsekretärin am Städtischen Gymnasium arbeitete.