Erfindungsreich

Sie kennen sicherlich auch das enttäuschende Gefühl: Da hat man eine Idee für eine Erfindung, die die Menschheit ebenso bereichert wie das eigene Portemonnaie. Und dann muss man feststellen: Das gibt es schon, da ist einem ein anderer Erfinder zuvor gekommen.

Aber jetzt reift die Vorstellung von einer Weltneuheit. Ein spezielles Kopfkissen für Kinderbettchen und -wagen. Nicht ergonomisch geformt, sondern Skelett formend. So wie man im alten Südamerika Babys durch zwei verschnürte Quetschbretter zur windschnittigen Kopfform verhalf, so wird mit dieser neuesten Errungenschaft globalen Erfindergeistes die Halswirbelsäule gebeugt. Marke Schwanenhals. Um den Kopf und damit den Blick auf den Boden zu senken. Frühkindlich damit begonnen spart man sich in der Pubertät ungezählte Trainingsstunden.

Der obsessive Gebrauch von Smart- oder I-Phones auf dem Schulweg oder beim Chillen würde positiv beeinflusst. Fehlt dann nur noch eine Biegemaschine für Tipp-Daumen und Scrol-Zeigefinger.