Einladung zu Exerzitien im Alltag

Lennestadt..  Exerzitien im Alltag dienen dazu, sich übend und hörend der je eigenen Beziehung zu Gott zuzuwenden. Es geht dabei darum, tiefer zu spüren, wie Gott mich gemeint hat, wie Gott sich mir gnädig zuwendet und was daraus für mein Leben folgt. Die Suche nach Gottes Spuren will mir helfen, den Alltag besser aus dem Glauben heraus leben zu können.

Einmal in der Woche treffen wir uns in der Gruppe zu Austausch, Gebet und Impuls für die kommende Woche. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin gönnt sich in diesem Rahmen täglich selbst eine Auszeit zum Gebet und zur Besinnung.

Mehr Lichter aufgehen

Interessierte, die an den Exerzitien teilnehmen wollen, können sich freuen auf die Exerzitien im Alltag, denn in Gemeinschaft gehen einem mehr Lichter auf, als wenn man im geistlichen Leben allein ist. Wer teilnehmen möchte an den Exerzitien im Alltag als Erwachsener oder Jugendlicher ist herzlich eingeladen zu den Treffen jeweils sonntags am 1., 8., 15., 22. und 29. März von 18 bis 19.30 Uhr.

Erstes Treffen

Das erste Treffen findet im Pfarrheim „Die Arche“ in Altenhundem statt. Die weiteren Treffen werden mit den Teilnehmern besprochen. Die Kosten für Material betragen 7 Euro.