„Dräulzer Frauen bleiben nicht zu Haus“

Drolshagen..  Die Dräulzer feiern Karneval. Die Dräulzer Weiberfastnacht mit ihrem „Großen Festzug“ durch die Drolshagener Innenstadt findet am Donnerstag, 12. Februar 2015 statt. Der Lindwurm startet unter dem Motto „Die Wetterkapriolen welch ein Graus – Dräulzer Weiber bleiben nicht zu Haus“ um 15.11 Uhr an der Grafin-Sayn-Grundschule. Anschließend wird in der Vierjahreszeitenhalle am Festplatz „Lohmühle“ gefeiert.

Die große Karnevalsparty des SC Drolshagen startet am Karnevalssamstag in der Vierjahreszeitenhalle um 19.11 Uhr. Die „Dolls Company“ werden das Publikum direkt zu Beginn mit einem akrobatischen Feuerwerk überraschen. Die beiden Moderatoren Axel Gosmann und Christian Rahrbach werden dann die Tollitäten der Weiberfastnacht begrüßen. Ihre Tanzgarden werden erste Stimmungsraketen abfeuern.

Mit dem „Frenkhauser Palastorchester“ und ihrem Sängerdouble „Max Raabe“ alias Kai Schrage kommt die Disco-Ära der 20er-Jahre Musik wieder zurück.

Schautanz der Extraklasse

Der amtierende Rheinlandpfalzmeister im Schautanz besucht die Rosestadt wieder einmal. Mit dem Tanz „The dark knight“ präsentieren die Willmenroder Damen eine Show der Extraklasse. Marc O. Vincent präsentiert seine „Kultstars in concert“ in atemberaubender Geschwindigkeit live vor dem Publikum. Absolute Partystimmung ist garantiert. Die Auftritte heimischer Tanzgarden und Stimmungsgruppen runden das Programm ab. Im Anschluss an das Programm legt dann DJ Stefan wieder zur Party auf.