Doppeltes Jubiläum zum Schützenfest

Kaiserpaar Berthold und Ines Knoche
Kaiserpaar Berthold und Ines Knoche
Foto: WP

Grevenbrück..  Es ist ein besonderes Schützenfest in diesem Jahr in Grevenbrück. Denn nicht nur der Ort feiert ein echtes Jubiläum (875 Jahre), sondern auch die St. Blasius-Schützen begehen einen runden Geburtstag, und zwar den 150. So gibt es zum Jubiläumsschützenfest für alle Interessierten die Gelegenheit, einen Jubiläumsorden des Schützenvereins zu erstehen.

Das große Fest beginnt am kommenden Samstag, 13. Juni, um 15.30 Uhr mit dem Antreten am Feuerwehrturm in Grevenbrück. Nach dem Schützenhochamt, das ab 16.30 Uhr in der Pfarrkirche gefeiert wird, geht es zur Vogelstange. Hier wird ab 18 Uhr der Nachfolger von Kaiser Berthold Knoche ermittelt. Nach dem Rückmarsch zur Schützenhalle stehen Begrüßung, Ehrungen und das Festkonzert auf dem Programm.

Schützen-Ehrenplakette

Unter anderem wird dem Schützenverein St. Blasius 1865 Grevenbrück die Schützen-Ehrenplakette des Landes NRW verliehen. Der erste Festtag endet mit einem Großen Zapfenstreich am alten Feuerwehrturm.

Am Sonntag, 14. Juni, treten die Schützen um 8.30 Uhr zur Teilnahme an der traditionellen St. Blasius-Schützenprozession an, anschließend Frühschoppen in der Schützenhalle. Um 14.30 Uhr treten Schützen und Kapellen zum großen Jubiläumsfestzug mit Ehrengästen und Gastvereinen sowie Vorbeimarsch an der Ehrentribüne an. Nach dem Festzug durch den Ort folgt ein Unterhaltungskonzert in der Schützenhalle. Nach dem Kindertanz um 18 Uhr startet um 20 Uhr der Schützenball mit der Königspolonaise.

Der dritte Festtag am Montag, 15. Juni, beginnt um 8.15 Uhr mit dem Antreten am Förder Platz zum Gedenken an die verstorbenen Schützenbrüder und Schützenpastöre sowie einem Ständchen am Pastorat. Ab 9.15 Uhr werden die Nachfolger von Jungschützenkönig Sebastian Freund und König Rainer Hammerschmidt ermittelt, anschließend geht es zum stimmungsvollen Frühschoppen in die Halle. Um 16.30 Uhr präsentieren sich die neuen Majestäten im Festzug durch den Ort, um 20 Uhr beginnt der Schützenball.

Tanz mit Gala-Party-Band

Die Festmusik wird ausgeführt vom Musikzug Grevenbrück unter Leitung von Klaus Meier, unter Mitwirkung der Musikkapelle Salchendorf, der Knappenkapelle Meggen, des Musikzug s Bamenohl, sowie der Tambourkorps Altenhundem und Elspe und des Spielmannszugs Bamenohl. Zum Tanz spielt auf die Gala-Party-Band des Musikkorps der Bundeswehr.