Die Beute: Zigaretten für 1500 Euro

Grevenbrück..  In der Nacht zu Donnerstag schlugen gegen 1.47 Uhr zwei maskierte Täter die Verglasung einer Tankstelle in der Kölner Straße in Grevenbrück ein. Sie rissen im Kassenbereich mehrere Zigarettenregale von der Wand und rafften Zigarettenpackungen im Wert von mindestens 1500 Euro zusammen.

Ein Anwohner, der von dem Scheibenklirren wach geworden war, konnte aus dem Fenster seiner Wohnung beobachten, wie die Täter mit weißen Säcken in der Hand aus der Tankstelle kamen. Anschließend stiegen sie in einen dunklen Pkw und fuhren in Richtung Olpe davon.

Fahndung erfolglos

Der Zeuge verständigte sofort die Polizei. Mehreren Streifen aus den Wachbereichen Olpe und Lennestadt gelang es jedoch nicht, die Täter im Rahmen der Fahndung ausfindig zu machen. Der Sachschaden beträgt 2500 Euro.

Täterbeschreibung: Ein kleiner und ein großer Täter, beide dunkel gekleidet, sie trugen Sturmhauben und flüchteten in einem dunklen Pkw, vermutlich ein Audi A 6, mit abgedunkelten Scheiben