„Der Schatz im Silbersee“ feiert feurige Premiere in Elspe

Nach einer Ohren betäubenden Explosion verschwindet der Schaufelraddampfer in den Fluetn der Elsdper Natürbühne
Nach einer Ohren betäubenden Explosion verschwindet der Schaufelraddampfer in den Fluetn der Elsdper Natürbühne
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Das neue Zeltdach ist seit einigen Wochen fertig, Donnerstag fand die Generalprobe statt, Samstag folgt die Premiere: „Der Schatz im Silbersee“ wird mit seiner spektakulären Inszenierung wieder Besuchermassen anlocken.

Elspe.. Wer in den vergangenen Jahren eine Karl-May-Aufführung auf der Elsper Naturbühne besucht hat und glaubt, es gebe in Sachen aktionsgeladener Handlung und pyrotechnischen Effekten sicherlich keine Steigerung mehr, der wird in diesem Jahr beim „Schatz im Silbersee“, der am Samstag Premiere feiert, eines Besseren belehrt.

Karl-May-Festspiele Denn wer glaubt schon, dass im Land der tausend Berge ein ganzer Schaufelraddampfer explodiert, unter riesigen Wassermassen - immerhin 70 Kubikmeter - begraben wird und dann in den Fluten samt Bösewichter versinkt?

Bis es so weit ist, haben Winnetou (Jean-Mark Birkholz) sowie der alte und neue Old Shatterhand Kai Noll alle Hände voll zu tun, um den Banditen rund um den Oberschurken Brinkley (Rolf Schauerte) ein für alle Mal das Handwerk zu legen. Hinreißende Reiterszenen, humorige Dialoge, spannende Zweikämpfe auf Leben und Tod, gewaltige Detonationen und Ohren betäubende Gefechte sorgen für das unvergleichliche Wild-West-Gefühl der Zuschauer unter dem neuen Bühnendach.

Der technische Leiter Hard Heufer hat sich mit seinem Kollegen so manche Finesse ausdenken müssen, um den Untergang des Raddampfers ebenso spektakulär wie glaubhaft in Szene zu setzen.

Mehr als 12 Millionen Besucher in 58 Jahren

Bereits mehr als 12 Millionen Menschen wurden in den vergangenen 58 Jahren von dem Geschehen auf der Elsper Natürbühne samt Kampf der Guten gegen die Bösen in ihren Bann gezogen. In der anstehenden Saison werden wieder Hundertausende hinzu kommen. Die dann sicherlich auch die Unterhaltungsshows in vollen Zügen genießen werden: die Stuntshow „Goldrush“, die Greifvogelshow „Hawks and Falcons“ sowie die Musikshow „Made in America.“ Es ist alles vorbereitet in Deutschlands Wildem Westen.