Dechant bei Landrat Beckehoff

Landrat Frank Beckehoff (links) und Dechant Andreas Neuser nach dem gemeinsamen Gespräch.
Landrat Frank Beckehoff (links) und Dechant Andreas Neuser nach dem gemeinsamen Gespräch.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Wie soll es weitergehen im Dekanat?

Kreis Olpe..  Pfarrer Andreas Neuser, der neue Dechant des Dekanates Südsauerland, hat jetzt seinen Antrittsbesuch bei Landrat Frank Beckehoff im Olper Kreishaus gemacht. Die Einladung dazu hatte Landrat Beckehoff anlässlich der Amtseinführung des Dechanten am 9. November des vergangenen Jahres ausgesprochen.

In dem etwa einstündigen, in harmonischer Atmosphäre geführten Gespräch erörterten die beiden Attendorner die Entwicklung der kirchlichen Strukturen in den Pastoralverbünden und Pastoralen Räumen innerhalb des Dekanates, das deckungsgleich mit dem Kreisgebiet ist. Breiten Raum nahm auch das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn ein, welches von Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 unter dem Leitwort „Berufung. Aufbruch. Zukunft.“ in Kraft gesetzt worden war.

Darüber hinaus wurde über die Zukunft des Jugendhofes Pallottihaus gesprochen, der ja bekanntlich nach 2017 nicht mehr am bisherigen Standort im Osterseifen in Olpe weitergeführt werden kann. Dechant und Landrat sprachen sich einhellig dafür aus, das Angebot der kirchlichen Jugendarbeit an einem neuen Standort innerhalb des Kreises Olpe fortzusetzen. Die Bemühungen, entsprechende Räumlichkeiten zu finden, wollen die Spitzen von Dekanat und Kreis nachdrücklich unterstützen.