Das Programm erfordert Ausdauer

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Bereits am Wochenende feierten die Kinder und Jugendlichen in Heggen kräftig die 5. Jahreszeit.

Heggen..  Bereits am Wochenende feierten die Kinder und Jugendlichen kräftig die 5. Jahreszeit. Nach der Proklamation des neuen Kinderprinzen Finn I. (Kuhlmann) tanzten neben der Kindergarde unter anderem „Fire of dance“ und der Turnverein. Außerdem boten die Kinder aus den Kindergärten und der Schule ein tolles Programm.

Abends im Schriener wurde dann geklärt, wer die Nachfolge von Prinz Nils antritt: Patrick III. (Bücker) regiert nun über die jugendlichen Narren in Heggen. Im Anschluss bot der Jugendelferrat ein buntes Programm und danach wurde bei Musik noch lange weiter gefeiert.

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es jetzt für die Heggener Schlag auf Schlag weiter.

Am gestrigen Donnerstag,waren die Frauen an der Reihe. Durch das Programm führt – wie bereits in den letzten Jahren - Cilli Alperscheidt alias Wolfgang Mette.. Außerdem traten „Hettwich vom Himmelsberg“ und die Prinzengarden aus Heggen und einigen Nachbarorten auf. Weiterhin sorgten die „Hurricane’s“ aus Olpe, Fire of Dance und die Renntiere für ein abwechslungsreiches Programm.

Wenn das Trömmelchen ertönt

Am morgigen Samstag um 17 Uhr beginnt die Vorabendmesse unter Beteiligung der Heggener Karnevalisten. Wenn dann um 19.30 Uhr das Trömmelchen ertönt und der Elferrat mit seinem Gefolge einmarschiert, startet die große Prunksitzung. Nach der Proklamation des neuen Prinzen beginnt das Programm, das vor allem von Heggener Aktiven gestaltet wird. Die heimischen Garden werden mit ihren Tänzen die Bühne bereichern und für Stimmung sorgen. Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt in diesem Jahr wieder einmal die Band „Livehaftig“.

Der über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Karnevalistische Frühschoppen beginnt am Sonntag, 15. Februar, um 11.11 Uhr. Beim Programm geht es Schlag auf Schlag: Einheimische Künstler und Gruppen wechseln sich mit Größen des rheinischen Karnevals ab. So treten in Heggen Knacki Deuser und Sammy Tavalis auf, ebenso „Die Dom­städter“ aus Köln und das Tanzkorps „Die Rheinveilchen“, die regelmäßig in Heggen zu Gast sind.

Den Abschluss des närrischen Treibens bildet der Prinzenfrühschoppen am Montag, 16. Februar, um 11.00 Uhr im Saal der Gastwirtschaft Schriener. Auf dem Programm stehen karnevalistische Beiträge und einige Überraschungen.