Das aktuelle Wetter Attendorn 6°C
Feuer

Dachstuhlbrand in Attendorn - Feuerwehr verhindert übergreifen der Flammen

12.09.2012 | 14:45 Uhr
Der Dachstuhl des alten Kemmerich-Gebäudes brannte entlang der Firstpfette.Foto: Plugge, Peter

Attendorn.   Großalarm gab es am frühen Morgen für die Feuerwehr in Attendorn. Der Dachstuhl eines leer stehendes Hauses in der Innenstadt brannte lichterloh. Der Löschzug Attendorn war mit 42 Wehrleuten schnell zur Stelle und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser.

Um 4.55 Uhr wurde die Attendorn Bevölkerung durch Sirenenalarm geweckt. Der Kreisleitstelle in Olpe war ein Dachstuhlbrand in der Schemperstraße 7 gemeldet worden. Bei dem Gebäude handelt es sich um das alte, sei einigen Jahren leer stehende und auf den Abbruch wartende Kemmerich-Gebäude, von1934 bis 1964 Standort der Firma Gebrüder Kemmerich, das früher auch die Gaststätte „Bellebaum“ beherbergte.

Nachdem entdeckt worden war, dass eine Tür zu dem Gebäude aufgebrochen worden war, wurde nach Menschen gesucht, aber niemand gefunden. Bei der Brandbekämpfung, die fast ausschließlich über Drehleitern von der Schemperstraße erfolgen konnte, stand der Schutz der unmittelbar, teilweise sogar Mauer an Mauer, angrenzenden Wohngebäude, was auch gelang.

Der Feuerwehrlöschzug Attendorn, der mit 42 Wehrleuten und acht Fahrzeugen ausgerückt war, forderte zur Verstärkung die Drehleiter aus Bamenohl an, mit deren Hilfe der Brand nach gut einer Stunde soweit unter Kontrolle war, dass für die Nachbarhäuser keine Gefahr mehr bestand.

Dachstuhlbrand in Attendorn

Das weitere Feuer, das insbesondere im Treppenturm des dreigeschossigen Gebäudekomplexes, vor dem Löschwasser geschützt durch eine Haube aus Kupferblech nur schwer zu bekämpfen war, war bis auf kleine Brandnester um 8 Uhr  gelöscht. Verletzt wurde niemand, zur Brandursache können noch keine angaben gemacht werden.

Peter Plugge



Kommentare
Aus dem Ressort
Parkdeck und Kreisverkehr
Attendorn
Zu den neuralgischen Punkten in der Attendorner Innenstadt gehört nach wie vor die Kreuzung Ennester Straße / Ennester Weg. Insbesondere in den Morgenstunden, zu Schulbeginn, ist dieser Bereich ein Nadelöhr auch mit Blick auf die Wiesbadener Straße, die jetzt wieder für den Durchgangsverkehr...
Konzept fürs Bürgerhaus
Attendorn
Noch in diesem Jahr, davon ist Martin Kuschel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Alter Bahnhof Attendorn, überzeugt, kann der Verein dem Stadtrat ein Konzept vorlegen, aufgrund dessen es zu einer Entscheidung über Bahnhof und Bürgerhaus kommen kann.
Orchesterkonzert in der Rivius-Aula
Attendorn
Das Kammerorchester Attendorn lädt am 16. November um 17 Uhr zu einem großen Orchesterkonzert in die Aula des Rivius- Gymnasiums ein. Unter Leitung des erst 30- jährigen Dirigenten Valid Agayev präsentiert das Orchester ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm mit Musik aus dem Barock...
Sicherheit auf vier Rädern
Feuerwehr
Unter großer Beteiligung von Gästen und Feuerwehrkameraden wurde am Freitagabend das neue Löschfahrgruppenzeug LF 20 an die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Attendorn übergeben. Das neue Fahrzeug löst ein Tanklöschfahrzeug aus dem Jahre 1985 ab, das jetzt bei der Werksfeuerwehr von Mubea zum...
Königin Luisa aus Römershagen als Dritte auf Siegerpodest
WP-Schützenkönigin
Sie hatte sich für heute extra einen freien Tag genommen. Und den wird sie auch brauchen. Denn Luisa Bayer vom Schützenverein 1921 Römershagen schaffte es im Finale des WP-Königinnen-Wettbewerbs mit Platz 3 gestern aufs Siegerpodest. Und das hat bisher noch keine Majestätin aus dem Kreis Olpe...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM