Chinesische Übungsmethoden

Olpe..  Qi-Gong bezeichnet eine Vielfalt traditioneller chinesischer Übungsmethoden mit dem Ziel, die Gesundheit sowie das Wohlbefinden zu stärken und Langlebigkeit zu erreichen.

Diese Übungen wirken ganzheitlich harmonisierend auf Körper, Seele und Geist und fördern Entspannung und Vitalität. Die angebotenen Übungen stammen aus dem sogenannten „Stillen Qi- Gong“ und werden von Angelika Kornagel, Qi-Gong-Lehrerin aus Siegen, angeleitet. Die Übungsabläufe, bewegte und unbewegte, sind einfach, aber trotzdem effizient und lassen sich gut in den Alltag integrieren.

Der Kurs findet am 5. und 12. Mai, sowie am 2. und 9. Juni von 17 bis 18.30 Uhr in den Vereinsräumen in der Kardinal-von-Galen-Straße 16 statt und richtet sich an betroffene Frauen und ihre Angehörigen. Für Vereinsmitglieder ist der Kurs kostenlos, Nichtmitglieder zahlen für den Kurs einen Kostenbeitrag von 10 Euro.