Biggesee-Geschichte zum Mitnehmen

v.l.n.r. Julia Bast (Olpe Aktiv e.V.), Kevin Bischof (Bürgerbüro Drolshagen), Nicole Schmelzer (Personenschifffahrt Biggesee), Imke Grotelüschen (Tourismusverband Biggesee-Listersee), Willi Rüsche
v.l.n.r. Julia Bast (Olpe Aktiv e.V.), Kevin Bischof (Bürgerbüro Drolshagen), Nicole Schmelzer (Personenschifffahrt Biggesee), Imke Grotelüschen (Tourismusverband Biggesee-Listersee), Willi Rüsche
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Biggesee wurden Postkarten mit historischen Motiven aus dem Biggetal aufgelegt.

Kreis Olpe..  Der Biggesee ist die zweitgrößte Talsperre Nordrhein-Westfalens. Er reicht von Olpe bis nach Attendorn und wurde 1965 gestaut. Der etwa 20 km lange See zählt etliche Seitenarme. Neben seiner zentralen Bedeutung als Wasserreservoir für das Ruhrgebiet ist der Stausee ein beliebtes Ziel für zahlreiche Urlauber und vor allem für Wassersportler.

Anlässlich des Jubiläums der Biggetalsperre wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, bestehend aus der Hansestadt Attendorn, Olpe Aktiv e, Drolshagen Marketing, der Personenschifffahrt Biggesee, dem Tourismusverband Biggesee-Listersee, dem Zeitzeugen Willi Rüsche und dem Ruhrverband.

Zum Thema „50 Jahre Biggesee – 1965 – 2015, Erinnerungen zum Mitnehmen“ wurde eine Postkarten-Serie mit 24 historischen Motiven aus dem alten Biggetal und eine Flurkarte als Poster mit dem Titel „Das versunkene Tal“ aufgelegt. Auf dem Poster werden die verschiedenen Orte dargestellt, die vor dem Einstau des Biggesees dort heimisch waren. Das Postkarten-Set kostet fünf, das Poster drei Euro.

Für Kinder gibt es ein ganz besonderes Buch zum Jubiläum – ein liebevoll gestaltetes Malbuch mit Motiven aus dem Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee zum Ausmalen. Dieses Malbuch ist an Bord der Schiffe, in den Tourist Informationen, beim Tourismusverband Biggesee-Listersee und den genannten Betrieben erhältlich.

Erhältlich sind die Jubiläums-Artikel bei folgenden Verkaufsstellen: an Bord der Schiffe der Personenschifffahrt Biggesee, am Kiosk der Personenschifffahrt Biggesee in Sondern, in der Tourist Information Attendorn, Kölner Str. 12, im Hotel zur Post, Niederste Straße 7, Attendorn (nur Malbuch), im Hof Roscheid, Roscheid 12, Attendorn-Roscheid (nur Malbuch), auf dem Campingplatz Waldenburger Bucht, Waldenburger Weg 11, 9 Attendorn (nur Malbuch), im Südsauerlandmuseum, Alter Markt 1, Attendorn, beim Tourismusverband Biggesee-Listersee, Kölner Str. 12, Attendorn, beim Bürgerbüro Drolshagen, Am Mühlenteich 1, Drolshagen, auf dem Campinganlage Gut Kalberschnacke, Kalberschnacke 8, Drolshagen, in der Buchhandlung am Markt, Hagener Straße 25, Drolshagen, bei Olpe Aktiv, Westfälische Str. 11, Olpe, im Café Restaurant see:sicht, Talbrücke Sondern 7, und in der Bücherei Dreimann, Franziskaner Straße 2, Olpe.