Berufswahl spielt die Hauptrolle

Die Berufsmesse in der Olper Stadthalle.
Die Berufsmesse in der Olper Stadthalle.
Foto: WP
In der Olper Stadthalle konnten sich junge ausbildungsinteressierte Menschen umfassend und vielfältig informieren.

Olpe..  Zwei Tage lang - Dienstag und Mittwoch - dreht sich in der Olper Stadthalle alles um das Thema Ausbildung. Über 50 Firmen, Handwerkskammern, die Agentur für Arbeit, Gewerkschaften, aber auch Innungen, das Berufskolleg oder Polizei und Bundeswehr: Junge Menschen, die etwas über das Thema berufliche Bildung wissen wollten, kamen voll auf ihre Kosten.

Die zahlreichen Firmen lockten die Jugendlichen dabei nicht nur mit theoretischer Beratung, sondern weckten mit zum Teil originellen Praxis-Demonstrationen das Interesse ihrer künftigen Lehrlinge.

Azubis berichteten

Auch aktuelle Auszubildenden waren vor Ort, um von ihren Erlebnissen aus den Firmen zu berichten.

Die Berufsmesse richtet sich überwiegend an Schüler, die im kommenden Jahr die Schule verlassen und einen Ausbildungsplatz ins Auge gefasst haben.

Auch Duales Studium ein Thema

Aber auch, wer sich für ein Duales Studium interessierte, das eine berufliche Ausbildung mit einem Hochschulstudium verbindet, konnte sich orientieren.

Die Messe ist auch heute von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Fast 60 Aussteller geben Einblick in über 90 Ausbildungsberufe. Außerhalb der Stadthalle, in einem separaten Zelt, werden Workshops angeboten.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE