Berlinghauser Schützen ermitteln am Sonntag neue Regenten

Berlinghausen..  Mit dem Antreten in der Dorfmitte beginnt am kommenden Freitag, 5. Juni, um 18 Uhr das Schützenfest in Berlinghausen. Zu Beginn des dreitägigen Hochfestes marschieren die Schützen gemeinsam zur Abholung der Fahne sowie des Königs Guido Budeus und des Kaisers Herbert Theile.

Nach den Gefallenenehrungen vor der Kapelle führt der Weg ins Festzelt auf dem Schützenplatz. Hier stehen gegen 20 Uhr die Ehrungen der langjährigen und verdienten Mitglieder sowie der Jubelmajestäten auf dem Programm.

Die Festmusik, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen unter der Leitung von Jan Schröter spielt im Anschluss zum Wunschkonzert auf.

Am Samstag, dem 6. Juni, formieren sich die Berlinghauser Schützen um 15 Uhr in der Dorfmitte. Von dort setzt sich der Festzug zur Abholung des Königspaares Guido und Gabi Budeus mit Hofstaat und des Kaiserpaares Herbert und Christiane Theile in Bewegung. Nach der Runde durch den Ort führt der Weg ins Festzelt. Gegen 17.30 Uhr bildet dort die Polonaise einen weiteren Höhepunkt in der Festfolge.

Hochamt mit Frühschoppen

Gegen 19 Uhr werden die Freunde des Heimat- und Reitervereins Bühren begrüßt. Für beste Unterhaltung sorgt am Abend die Band „Hit-Mix“ aus Elspe.

Am Sonntag, dem 7. Juni, heißt es für die Schützen um 8.45 Uhr erneut Antreten. Dreißig Minuten später beginnt im Festzelt das Schützenhochamt. Dem schließt sich der Frühschoppen mit Konzert an. Der letzte Festtag steht allerdings auch im Zeichen der Ermittlung der neuen Majestäten.

Ab 11.15 Uhr gilt es nämlich, die Nachfolger des scheidenden Königspaares und des Kaiserpaares zu ermitteln.

Die Proklamation der neuen Regenten ist für 13.30 Uhr vorgesehen. Mit dem Frühschoppen klingt das Hochfest langsam aus.