Benefizkonzert für das Kinderhospiz

Olpe..  „Wo die Sprache aufhört, beginnt die Musik“. Unter diesem Motto veranstaltet der Jugendchor Chorios Rüblinghausen mit dem Jugendblasorchester der Siegtaler Musikanten in der Marienkirche Olpe am 26. April um 17 Uhr ein Benefizkonzert. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Musiktherapie im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe wird gebeten. Das Hospiz benötigt Geld für neue Instrumente, z.B. Klangschalen und Rasseln.

Vor wenigen Jahren leitete Claudia Heuel die Musiktherapie, bis sie Olpe für eine Karriere an der Staatsoper Innsbruck verließ. Sie war rief auch den Kinderchor „Die Orgelpfeifen“ ins Leben, aus dem später der Chor Chorios entstand.

Abwechslungsreiches Programm

Heute unter der Leitung von Teresa Braun, geben die 18 jungen Frauen im Alter von 17 bis 23 Jahren u.a. Lieder wie „The Colors of the Wind“ aus Walt Disneys „Pocahontas“, „Gold von den Sternen“ aus dem Musical „Mozart“ und „What a Feeling“ aus dem Film „Flashdance“ zum Besten. Begleitet wird der Jugendchor Chorios bei einigen Stücken von Max Vogel (Schlagzeug), Bastian Vogel (E-Gitarre) und Florian Becker, (E-Piano). Für Abwechslung sorgt das Jugendblasorchester der Siegtaler Musikanten unter Lukas von Fugler.