Auf der Suche nach der eigenen Persönlichkeit

Drolshagen..  Im Herbst findet bei rische’s der mittlerweile 4. Weiterbildungstag statt: Am Freitag, 18. September, lädt der Drolshagener Seminar- und Eventanbieter zu kostenlosen Bildungs- und Kulturangeboten in seine Räumlichkeiten am Voßhölzchen ein.

Heike Henrichs-Neuser (Wilnsdorf) erwartet die Teilnehmer um 15 Uhr zum Vortrag „Persönlichkeit & Lebensqualität“. Hintergrund: In der Persönlichkeitsentwicklung und der Bereitschaft zum lebenslangen Lernen liege die Chance, wirkliche Lebensqualität zu spüren. Die Referentin ist Kommunikationsberaterin und Mediatorin und arbeitet nach Stationen in der Unternehmens- und Personalentwicklung heute im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Dabei ist wohlwollende Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung seit vielen Jahren ein Herzensthema für sie.

Fünf Säulen der Identität

In ihrem Vortrag geht es u. a. um die fünf Säulen der Identität und Fragen wie: Wie zeigt sich Lebensqualität? Was ist ein gutes Leben?

Um 16.30 Uhr steht ein gravierender Themenwechsel ins Kulinarische an: Es geht um „Dips – mehr als ein Partybegleiter“. Mit Dips verbinden viele Menschen in erster Linie leckere Party-Begleiter zu Chips, Crackern und anderen kleinen Snacks. Aber Dips sind noch viel mehr: Sie sind oft das Tüpfelchen auf dem i, geben Vorspeisen und Hauptgerichten eine ganz eigene Note. Ob vegetarische Dips, raffinierte Kreationen für den Brunch, pikante Varianten oder süße Rezepte... die Auswahl ist riesengroß! Elisabeth Lütticke und Silke Rische (Drolshagen), beide verantwortlich für das Veranstaltungs- und Seminarcatering bei rische’s, setzen in ihrem Workshop neue geschmackliche Akzente und laden Interessierte in die Event-Küche ein.

Fotograf und Reisejournalist

Am Abend ist Fotograf und Reisejournalist Jens Helmstedt (Siegen) zu Gast. Seine Lichtbilder-Präsentation „Die Türkei – von Istanbul bis Mardin“ beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) und entführt die Besucher in ein faszinierendes Land. Man entdeckt das alte Konstantinopel und das neue Istanbul, besucht Bursa, Safranbolu, Ankara und die Ägäis mit Pergamon und Ephesos. Die Reise führt aber auch durch Südostanatolien auf den Berg Nemrud, nach Gaziantep bis nach Mardin nahe der Grenze zu Syrien.

Vorgestellt werden u. a. berühmte Ausgrabungsstätten, steinzeitliche Siedlungen, Städte und Tempel aus der Bronzezeit, Kirchen und christliche wie islamische Wallfahrtsorte.

Helmstedt ist Fotograf und Autor für deutsche und internationale Verlage und Medien. Er vermittelt Wissenswertes über Land und Leute mit Erfahrungen aus mehr als 25 Jahren Reisen in der Türkei.