Das aktuelle Wetter Attendorn 11°C
Werbung

Attendorner Stadtwappen ziert Biker-Kutten

07.09.2012 | 13:33 Uhr
Attendorner Stadtwappen ziert Biker-Kutten
Roland Scheele, Markus Hammer, Kai Uwe Kröger, Torsten Schürhoff und Christoph Köster mit schweren Harley Davidson Maschinen durch die USA, wobei das Attendorner Stadtwappen groß auf den Rücke ihrer "Kutten" prangt.Foto: priv.

Attendorn.   Fünf Attendorner, die derzeit eine Motorradtour durch die USA unternehmen, tragen ihre Heimatstadt auf dem Rücken.

Derzeit fahren die fünf Attendorner Roland Scheele, Markus Hammer, Kai Uwe Kröger, Torsten Schürhoff und Christoph Köster mit schweren Harley Davidson Maschinen durch die USA. Und sie denken dabei auch an Attendorn und das Stadtfest am Wochenende.

Markus Hammer berichtet: „Getreu dem schönen Motto „Wir Sind Attendorn“ bereisen wir zur Zeit einige westliche Bundesstaaten der USA per „Moppet“. Nach dem Start in Los Angeles und tollen Touren durch Nationalparks senden wir Grüße zur kommenden Veranstaltung. Wie auf den Fotos ersichtlich wird, tragen wir das Stadtwappen auf unseren „Kutten“.

Das macht schon ordentlich was her wenn, wir wie gestern Abend, damit auf unseren fetten Harleys den Las Vegas Boulevard (The Strip) auf und ab fahren. In diesem Sinne wünschen wir dem ersten „Wir Sind Attendorn“ einen erfolgreichen Auftakt mit vielen Wiederholungen .“

Die fünf Attendorner, die sich seit ihrer gemeinsamen Lehre auf der Lewa, die sie vor 33 fast genau gemeinsam begannen, regelmäßig mindestens vier Mal pro Jahr treffen und bereits andere „Trips“, wie einen Segeltörn, gemeinsam unternommen haben, sind am 28. August zu ihrer Motorradreise gestartet und kommen am 12. September zurück.



Kommentare
Aus dem Ressort
Generalüberholung des Ehrenmals abgeschlossen
Finnentrop
Rechtzeitig zur Kranzniederlegung beim Schützenfest der St. Anna Schützenbruderschaft in Lenhausen am kommenden Wochenende ist durch die Initiative des Heimatvereins und dem Einsatz freiwilliger Helfer der Lenhauser Vereine das Ehrenmal am Halloh wieder ein Schmuckstück geworden.
3,6 Millionen Euro für den Obergraben
Finnentrop
Der Obergraben, der das Laufwasserkraftwerk der Lister- und Lennekraftwerke (LLK) in Bamenohl mit dem für die Stromproduktion notwendigen Lennewasser versorgen soll, ist wieder einmal eine Baustelle.
Stunde im Sattel auch für Winnetou Pflicht
Marathon
„Ich bin topfit, bei mir ist die rote Lampe noch an, wenn bei Dir schon die Gelbe leuchtet“, schmunzelt Martin Semmelrogge. Er sagt das mit Blick auf seinem guten Konditionszustand zu Sebastian Hoffmann, Geschäftsführer des Attendorner Fitnesszentrums „Maxsport“.
Wilde Tiere aus Pappmaché und alten Stühlen
Wenden
In einem Zelt und in der unteren Etage des Gemeindehauses, das zur Evangelischen Kirchengemeinde Olpe gehört, tummeln sich 17 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Sie kommen überwiegend aus Wenden und Olpe. Mit spürbarer Begeisterung basteln sie unterschiedliche Tiere, die zum Teil größer...
Pläne für ein Russland Werk zurückgestellt
Autoindustrie
Arndt G. Kirchhoff, geschäftsführender Gesellschafter von Kirchhoff Automotive und Präsident der Metallarbeitgeber NRW, unterstützt die Sanktionen gegen Russland: „Politik und Industrie sind einhellig dafür. Natürlich akzeptieren wir das Primat der Politik und die Tatsache, dass wir für eine gewisse...
Fotos und Videos
Attendorn von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Finnentrop von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Burghaus neuer König in Olpe
Bildgalerie
Vogelschießen