Alkohol ist kein gutes Schlafmittel

Kreis Olpe..  Wissenswertes rund um Alkohol bietet die Aktionswoche vom 13. bis 20. Juni. Caritas AufWind beliefert zahlreiche Behörden und Firmen in dieser Woche täglich mit Informationen. Thema ist auch die Frage, ob Alkohol ein Dickmacher ist.

Alkohol hat einen Energiegehalt von ca. 7 Kilokalorien pro Gramm. Fett hat einen Energiegehalt von ca. 9 Kilokalorien pro Gramm. Bei Kalorien im Alkohol handelt es sich um „leere Kalorien“, da sie dem Körper keine Vitamine oder Spurenelemente liefern. Durch Alkohol wird das körpereigene Fett langsamer abgebaut. Da Alkohol enthemmend wirkt, besteht die Gefahr, dass Diäten schneller über Bord geworfen werfen: Die ersten beiden Gläser Bier sind getrunken und dann steht da so verführerisch die Dose mit gerösteten Erdnüssen...

Auch als Schlummertrunk ist Alkohol nicht geeignet. Er sorgt zwar für schnelleres Einschlafen, verursacht aber Schlafstörungen, stört die Tiefschlafphase, verstärkt den Harndrang und macht durstig. Stattdessen sollte man sich entspannen und für ein dunkles, ruhiges Schlafzimmer mit einer Raumtemperatur von ca. 16 bis 18 Grad sorgen. Helfen können auch Hausmittel wie Baldriantee, eine heiße Milch mit Honig oder ein heißes Bad mit Hopfen oder Melisse als Badezusatz.