Abenteuer, Natur und Geschichte auf der Burg

Wer sich auch mit der Geschichte am Rande des Weges, den wir heute vorstellen, beschäftigen möchte, kommt an der Burg Bilstein nicht vorbei. Sie wurde in den Jahren 1202 bis 1225 auf einem Ausläufer des Rosenbergs errichtet. Hervorstechendes Merkmal sind zwei Rundtürme mit einem Durchmesser von etwa acht Metern. Die beiden Türme verbindet ein Tunnel.

Der nordwestliche Flügel der Hauptburg sowie der Mittelbau sind historisch. Ein Erweiterungsbau kam 1978 für die Jugendherberge hinzu. Sie wirbt mit den „faszinierenden Gemäuern und dem großen Außengelände“ und verspricht, dass es viel zu entdecken gibt: „Die Burg und die Umgebung bieten Abenteuer, Natur und Geschichte pur.“ Die Übernachtungspreise betragen in der Hauptsaison pro Person (Junior) mit Frühstück, 23,40 Euro, mit Halbpension 29,90 Euro und mit Vollpension 35,10 Euro bzw für Besucher ab 27 Jahren 26,30, 33,40 oder 39,60 Euro.