50 Zentimeter Schnee - aber niemand weiß es

Ideale Vedingungen herrschen derzeit für Skilangläufer und Winterwanderer rund um den Rhein-Weser-Turm, auch wenn der Skiverleih seit der letzten Saison geschlossen ist.
Ideale Vedingungen herrschen derzeit für Skilangläufer und Winterwanderer rund um den Rhein-Weser-Turm, auch wenn der Skiverleih seit der letzten Saison geschlossen ist.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Der Verkehrsverein Oberhundem wollte die Schneelage im Skigebiet rund um den Rhein-Weser-Turm in die Homepage der Wintersportarena Sauerland einpflegen . aber irgendwie ging das schief.

Oberhundem.. Wer wintersportliche Betätigung in landschaftlich herrlicher Umgebung sucht, dem hat die Wintersportarena Sauerland so einiges zu bieten. Dass dabei das Langlaufgebiet rund um den Rhein-Weser-Turm auf dem Rothaar-Kamm ein einzigartiges Juwel ist, wissen neben den Skilangläufern auch Heerscharen von Winterwanderern und -spaziergängern. Am letzten Wochenende sogar mehrere Hundert Wintersportler, die hier in den bestens präparierten Loipen die Westdeutschen und die Hessischen Skilanglauf-Meisterschaften austrugen. Der Skiclub Oberhundem hatte ganze Arbeit in Vorbereitung und Durchführung geleistet.

Möchte man sich als heimische Wintersportler oder gar von außerhalb über die Schneeverhältnisse am Rhein-Weser-Turm im Internet informieren, so traut man seinen Augen nicht. Denn auf den Seiten der Wintersportarena und der Nordicsportarena Sauerland erhält man folgende präzise Auskünfte:

Schneehöhe: 0 cm

aktuelle Schneehöhe: 0 cm

Letzte Aktualisierung: 2. Februar 2015

Letzter Schneefall: 9.12.2012 (!!!)

Menge letzter Schneefall: 0 cm

Dann gibt’s noch den Hinweis auf die Knülle-Loipe,. den Anschluss an die Rothaarsteigloipe und die Spur zum Margarethenstein. Ende. Ach, ja: Straßenverhältnisse: frei. Immerhin. Diese Information ist sicher zweitrangig. Denn wer fährt schon gerne Langlauf-Ski auf der Grasnarbe bei 0 cm Schnee?

Wie kann es zu einer derart desolaten Tourismus-Arbeit überhaupt kommen? War und ist da nicht der Kirchhundemer Teil der Touristik-Arbeitsgemeinschaft mit Lennestadt besonders gefordert? Susanne Kues-Gertz erläuterte gestern auf Anfrage, dass die TAG die Aufgabe übernommen habe, die Schneelage im Skigebiet Rhein-Weser-Turm täglich in die Homepage der Wintersportarena einzupflegen. Inzwischen habe sich der örtliche Verkehrsverein bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen.

Der Zusage vertraut

Kues-Gertz: „Wir haben dieser Zusage vertraut.“ Am letzten Freitag habesie noch mit dem Vereinsvorsitzenden Wernerr Hesse über das Problem gesprochen. Der habe umgehendes Handeln versprochen. Kues-Gertz: „Umso enttäuschter bin ich, dass immer noch nichts passiert ist.“

Werner Hesse erklärte gestern, dass es am Samstag Probleme gegeben habe mit dem Einpflegen der aktuellen Informationen in der Internetseite der Wintersportarena. Telefonisch habe er keinen Kontakt aufgenommen. Am Samstag und Sonntag sei er im Sanitätsdienst bei den Meisterschaften im Einsatz gewesen:

„Heute habe ich die Daten erneut eingepflegt. Ich gehe davon aus, dass sie am morgigen Dienstag vor jedermann vorhanden sind,“