Das aktuelle Wetter Attendorn 19°C
Unfall

26-Jährige bei Kollision in Attendorn schwer verletzt

09.11.2009 | 13:01 Uhr

Attendorn. Ein Fehler beim Linksabbiegen wurde einer 26-jährigen Autofahrerin am Montag in Attendorn zum Verhängnis. Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw verletzte sich die junge Frau schwer.

Bei einem Verkehrsunfall in Attendorn wurde Montagmorgen gegen 9.50 Uhr die Beifahrerin in einem Auto schwer verletzt. Eine 26-Jährige fuhr zu dieser Zeit mit ihrem Suzuki über die Straße Am Zollstock. In Höhe der Einmündung Am Wassertor wollte sie nach links abbiegen und achtete hierbei nicht auf einen entgegenkommenden Fiat Punto, der von einem 51-Jährigen gesteuert wurde.

Bei der anschließenden Kollision verletzte sich eine 29-Jährige die im Suzuki saß. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 5.000 Euro.


Kommentare
Aus dem Ressort
313 Kilometer im Sattel
TV Attendorn
Bereits letzten Winter unterrichtete Klaus Schneider die Triathleten des TV Attendorn über seinen Gedanken, einmal eine neue, nicht alltägliche sportliche Herausforderung bestreiten zu wollen. Seine Verwandtschaft in der Pfalz wollte er schon immer mal mit dem Rennrad besuchen. Die Strecke sollte...
3:2 für die Komödien
Attendorn
Die Hansestadt präsentiert ihr Theaterprogramm für die Spielzeit 2014/2015. Mit drei Komödien, einem Schauspiel mit Musik und einem Kriminalstück ist für Abwechslung gesorgt.
Blickfang für Benolpe
Holz-Trecker
Rolf Zoppe hat einen hölzernen Blickfang für das Dorf geschaffen.
Besuch in der Partnerstadt
SG Veischedetal
Die Fußball B-Jugend war zu Gast in Polen. Für viele der Jugendlichen war es der erste Besuch in der Partnerstadt.
Sozialgericht rügt Jobcenter wegen falscher Bewertung
Hartz IV
Dem Jobcenter im Kreis Olpe steht möglicherweise eine Klageflut ins Haus. Das Sozialgericht in Dortmund hat die Art und Weise, wie das Jobcenter den angemessenen Wohnraum von Hartz-IV-Beziehern berechnet, als nicht zulässig bewertet. Ein 47-jähriger Mann aus Olpe fühlte sich ungerecht behandelt.
Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Südwestfalen im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Fieber
Weitere Nachrichten aus dem Ressort