Das aktuelle Wetter Attendorn 10°C
Unfall

26-Jährige bei Kollision in Attendorn schwer verletzt

09.11.2009 | 13:01 Uhr

Attendorn. Ein Fehler beim Linksabbiegen wurde einer 26-jährigen Autofahrerin am Montag in Attendorn zum Verhängnis. Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw verletzte sich die junge Frau schwer.

Bei einem Verkehrsunfall in Attendorn wurde Montagmorgen gegen 9.50 Uhr die Beifahrerin in einem Auto schwer verletzt. Eine 26-Jährige fuhr zu dieser Zeit mit ihrem Suzuki über die Straße Am Zollstock. In Höhe der Einmündung Am Wassertor wollte sie nach links abbiegen und achtete hierbei nicht auf einen entgegenkommenden Fiat Punto, der von einem 51-Jährigen gesteuert wurde.

Bei der anschließenden Kollision verletzte sich eine 29-Jährige die im Suzuki saß. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 5.000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Funktionierende Dorfgemeinschaft in bedrohter Idylle
Schöndelt
Wer nach Schöndelt kommt findet auf den ersten Blick Postkartenidylle pur vor. Gepflegte Häuser und Gärten, die kleine Kirche - keiner sage Kapelle! - mit der uralten Linde daneben als Mittelpunkt, das Bürger- und Feuerwehrhaus, Bolz- und Kinderspielplatz, Wiesen und Wälder drumherum.
Stummfilm-Klassiker mit aktueller Livevertonung
Event
Das Attendorner Kulturbüro präsentiert ein außergwöhnliches Event für Augen und Ohren. In der ü.NN-Halle wird der Stummfilmkalssiker „Menschen am Sonntag“ von Robert Siodmak und Edgar G. Ulmer gezeigt und von „Le Chat Èlectrique“ live vertont.
Mehr Feriengäste aus dem Ausland
Tourismus
Rund 42 020 Touristen und Geschäftsleute haben im ersten Quartal 2014 im Kreis Olpe übernachtet. Gut 12 Prozent davon waren Gäste aus dem Ausland. Im Schnitt blieben diese 2,1 Tage. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf die Beherbergungsstatistik des Landes...
2100 Stunden für Kirmes-Besucher im Einsatz
DRK
Alle Hände voll zu tun hatten auch in diesem Jahr die zahlreichen Einsatzkräfte des DRK bei der 262. Auflage der Wendener Kirmes. Wie in den Vorjahren gab es bereits am Freitag vor der Kirmes eine große Übung mit DRK und Feuerwehr Wenden auf dem Volksfestgelände.
UWG: Sperrungen aufheben
Attendorn
In der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause im September wird sich der Attendorner Rat mit dem Verkehrskonzept auseinandersetzen. Die UWG hat beantragt, die vier Sperrungen in der Attendorner-, Wiesbadener- und Benzstraße sowie dem Heggener Weg wieder aufzuheben.
Fotos und Videos
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest
Kärmetze in Wenden 2014
Bildgalerie
Kirmes
Attendorn von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Finnentrop von oben
Bildgalerie
Aus der Luft