1,5 Kilo Konfetti zur Feier der neuen Turnhalle

Gebaggert, gemauert, und gestrichen.  wurde in den letzten zwei Jahre im Kindergarten Sankt Peter und Paul in Kirchhundem. Es ist auch ein neuer Spielplatz ist entstanden. An das ursprüngliche Gebäude des Kindergartens wurde neben einem U3-Bereich auch eine neue Turnhalle angebaut. Und jetzt war es endlich soweit. Kürzlich wurde die neue Turnhalle im Rahmen einer vom Förderverein des Kindergartens organisierten Disco offiziell an die Kinder übergeben. Um 10 Uhr knallten die Konfettikanonen und von da an herrschte zwei Stunden lang Ausnahmezustand! Die Kinder stürmten die neue Turnhalle, tanzten zu „Atemlos“, sangen die Lieder der Fußball-WM lauthals mit und marschierten zur Blasmusik der Schützenfeste. Luftballons wirbelten durch die Luft, Luftschlangen wurden als schicke Ketten oder Stirnbänder umgebunden. Ein Highlight waren mit Sicherheit die insgesamt 1,5 Kilo Konfetti, die nach Herzenslust durch die Luft gewirbelt wurden. Toll war auch die Schminkaktion des Fördervereins. So zierte am Ende des Vormittags jede Kinderwange ein Glitzerstern oder ein Glitzerherz. Als dann um 12 Uhr die Party vorbei war und die müden, aber glücklichen Kinder nach und nach von ihren Eltern abgeholt wurden, waren sich alle einig, dass die Einweihung ein Erfolg war. Von daher wird sich auch in Zukunft mal wieder die Discokugel drehen und laute Musik den Kindergarten zum Leben erwecken.