Das aktuelle Wetter Mülheim 22°C
Rock das Dach

Zweitägiges Festival für Mülheimer Bands ist geplant

15.04.2015 | 06:00 Uhr
Zweitägiges Festival für Mülheimer Bands ist geplant
Wie im vergangenen Jahr steigt „Rock das Dach“ wieder an der Mülheimer Freilichtbühne. Diesmal aber an zwei Abenden im September.Foto: Fabian Strauch / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Rock das Dach fing als musikalischer Auftakt zu „Voll die Ruhr“ an. Inzwischen ist das Konzert so beliebt, dass es zu einem eigenständigen, zweitägigen Festival werden soll.

Am Anfang stiegen sie dem Forum tatsächlich aufs Dach. Auf dessen Parkdeck spielten Mülheimer Bands mit bestem Blick über die City. In den vergangenen Jahren zog es „Rock das Dach“ – den musikalischen Auftakt zur Veranstaltung „Voll die Ruhr“ – auf den Boden und ins Grüne. Nun steht wieder eine Änderung des Konzert-Konzepts an: Der Ort bleibt identisch, doch wird aus dem einen musikalischen Abend diesmal ein zweitägiges Festival. Mülheimer Nachwuchsbands rocken am 11. und am 12. September die Freilichtbühne.

Unter lokalen, jungen Bands ist „Rock das Dach“ schon seit Jahren ein fester Termin im Kalender. Doch konnten bei diesem Konzert, das traditionell am Vorabend von „Voll die Ruhr“ stieg, bisher immer nur vier Bands live spielen. Diese wurden bei einem Vorentscheid vom Publikum gewählt. All das soll sich in diesem Jahr erstmals ändern. „Rock das Dach hat sich so toll etabliert und ist so beliebt, dass wir es in diesem Jahr größer aufziehen werden“, berichtet Carsten Scharwei vom Amt für Kinder, Jugend und Schule, das das Konzert gemeinsam mit dem Stadtjugendring und der Regler Produktion organisiert.

Nachwuchsmusikern eine Chance

Noch laufen die Planungen, doch ist ein Hauptziel bereits klar: Mehr Nachwuchsmusikern soll die Chance gegeben werden, aufzutreten. Von „acht bis zehn Bands“ spricht Carsten Scharwei, die Mitte September an zwei Abenden die Wiese auf dem Areal der Freilichtbühne an der Dimbeck 2a rocken werden.

Einen Vorentscheid, bei dem die Plätze im Festivalprogramm vergeben werden, wird es laut Carsten Scharwei dann nicht mehr geben: „Die Bands werden sich bewerben können.“ Genaues dazu werde bald bekannt gegeben.

Jugendamt-Team bereitet erst "Voll die Ruhr" vor

Denn bis zum diesjährigen Dach-Rocken ohne Dach ist ja noch ein wenig Zeit. Das Team des Jugendamts steckt derzeit mitten in den Vorbereitungen für „Voll die Ruhr“: Das Jugendfestival steigt am Samstag, den 30. Mai, zum mittlerweile 20. Mal mit allen bewährten Klassikern wie dem Entenrennen und der Floßfahrt.

Julia Blättgen

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Regenrückhaltebecken
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
Galoppsport
Bildgalerie
Pferderennen
article
10562438
Zweitägiges Festival für Mülheimer Bands ist geplant
Zweitägiges Festival für Mülheimer Bands ist geplant
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/zweitaegiges-festival-fuer-muelheimer-bands-ist-geplant-id10562438.html
2015-04-15 06:00
Rock das Dach,Voll die Ruhr,Rockmusik,Konzert,Festival,Mülheim,Musik
Mülheim