Das aktuelle Wetter Mülheim 11°C
Wirtschaft & Handel

Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen

03.01.2013 | 12:00 Uhr
Die Zoohandlung im Rhein Ruhr Zentrum in Mülheim muss schließen. Ulrich Schmidt führt sie seit 32 Jahren.Foto: Fabian Strauch

Mülheim.   Das Zoo-Aquarium im Rhein-Ruhr-Zentrum muss voraussichtlich Ende März schließen. Das Fachgeschäft ist zwar erfolgreich und hat viele Stammkunden, doch das RRZ verlängert den Mietvertrag nicht. Grund: Die Zoohandlung passt nicht mehr ins Konzept des Einkaufszentrums.

„Das Rhein-Ruhr-Zentrum ohne Zoo-Aquarium ist wie ein Fisch ohne Wasser“ - diesen Vergleich hat ein „Facebook“-Nutzer ins Netz gestellt. Er ist längst nicht der einzige, der über diesen oder über andere Kommunikationswege gegen die geplante Schließung der beliebten Zoo-Handlung protestiert. Viele Kunden sind traurig und erbost, sie wehren sich. Fast 2000 Unterschriften haben sie bereits gesammelt - und sich für den Verbleib des Ladens im Center ausgesprochen.

Eine 111 Jahre alte Familientradition würde mit der Schließung des Fachgeschäftes zu Ende gehen. Ulrich und Irmhild Schmidt selber betreiben das Zoo-Aquarium seit 32 Jahren am Standort RRZ. Klein angefangen, mit 60 qm Verkaufsfläche, haben sie sich einen Namen gemacht und bieten derzeit auf 700 qm Kaninchen, Hamster, Vögel, Fische und Reptilien samt Zubehör an. „Das Geschäft läuft sehr gut, wir haben viele Stammkunden und setzen auf Fachberatung“, berichtet Ulrich Schmidt, der bald 65 Jahre alt wird und das Geschäft gerne seinem Sohn Tobias oder einem der Mitarbeiter übergeben hätte.

Zoo-Aquarium passt nicht mehr ins Konzept

Doch man hat ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sein Mietvertrag läuft Ende März aus und wird vom RRZ nicht mehr verlängert. „Und das, nachdem man uns vor rund zwei Jahren noch gesagt hat, wir könnten erweitern. Ich habe danach noch 200.000 Euro in den Laden investiert und ausgebaut. Es gab sogar Zeiten, da hat man uns versprochen, dass wir in ein größeres Ladenlokal am Eingang ziehen könnten“, so Schmidt.

Doch daraus wurde nichts. Stattdessen teilte man den Schmidts mit, dass das Mietverhältnis ende und dass ein Zoogeschäft in Zukunft im RRZ nicht vorgesehen sei. Man setze lieber auf junge Mode . „Gesprochen hat man mit uns nicht. Auf einmal passen wir nicht mehr ins Konzept“, so Schmidt.

Rettung durch Kundschaft kommt zu spät

Erfreut nimmt er die Reaktionen seiner Kunden wahr. „Einige, vor allem die älteren, weinen sogar. Hier besteht mehr als eine Käufer-Verkäufer-Beziehung“, berichtet Mitarbeiter Björn Teng. Doch: Die Rettungsaktion kommt fast schon zu spät. „Ich musste meinen Angestellten ja bereits kündigen, um die Kündigungsfrist zu wahren. Und mein Sohn hat sich notgedrungen auch anderweitig umgesehen“, so der Fachhändler. Ende März wird er wohl dicht machen müssen.

Ein Heim für Tiere

Center-Manager Sascha Schönherr sagt dazu: „Viele unserer Mieter haben deutlich gemacht, dass sie größere Flächen benötigen, um weiterhin erfolgreich zu sein. Große Flächen stehen jedoch nicht ausreichend zur Verfügung. Bereits vor zwei Jahren wurde daher klar, dass das Zoo-Aquarium zumindest nicht am heutigen Standort bleiben kann. Gepräche über alternative Flächen innerhalb und auch außerhalb des Centers haben leider nicht zum Erfolg geführt.“

Von Vanessa Colucciund



Kommentare
07.01.2013
13:21
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von dannywild2 | #45

Ach ich sehe gerade den Betreiber :
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Heegbarg 30
22391 Hamburg

Ortskundige......auf dem Papier sehen Dinge vielleicht gut aus die in der Realität aber schnell den Glanz verlieren...

07.01.2013
13:16
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von dannywild2 | #44

Ja weiter so, bitte noch ein Ramschladen mehr. Ich kenne das RRZ in allen Aus und Umbaustufen und gehe gerade dahin weil es nicht so ist wie im Centro: alle 5 Meter ein Schuhladen. Wer sich eines der wenigen Alleinstellungsmerkmale selber nimmt...brauch sich nicht zu wundern. Weiter so, Center Management!

06.01.2013
14:55
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von Danger38 | #43

Nicht das ZOO-Aquarium sollte das RRZ verlassen, sondern dass Management. Schon seit einigen Jahren fällt auf, daß im RRZ ein "wüstes" Auf-und-Zu herrscht. Jetzt aber noch einen der erfolgreichsten und bodenständigsten Laden das Wasser abzudrehen (im wahrsten Sinne des Wortes), bestätigt meine persönliche Meinung vom modernen jungen Management. Abgehoben und Selbstherrlich werden unverständliche Entscheidungen getroffen. Ich muß das nicht verstehen. Warum startet man denn keine Umfragen, ob ein Zooladen gewünscht ist??? Vielleicht würde man dann erkennen, daß die eigenen Ideen schwachsinnig sind?? RRZ ohne Zoo-Aquarium...Ohne uns!

06.01.2013
11:22
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von dcberger | #42

Vorweg, ich bin kein Freund von Zoogeschäften jeder Art!
Was geht aber in den Köpfen vom Managmet vor einem Mieter der 30 Jahre pünktlich seine Pacht zahlt, sich vergrössert, guten Zulauf hat, genau diesem den Vertrag nicht zu verlängern?
Stattdessen windige und weni standfeste Pächter zu haben, welch schon nach kurzer Zeit erkennen, ich kann die Kosten nicht stemmen, die Fluktation ist im RRZ wie auch im Centro unübersehbar!

05.01.2013
21:16
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von BeateBerger | #41

http://blog.hiogi.de/mode/mode-vs-meerschweinchen-dem-rrz-sind-tiere-peinlich/

05.01.2013
19:22
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von platy.1 | #40

Schade , Schade , Schade! Es muß nämlich nicht irgendein Zoogeschäft schließen ,
sondern meiner Meinung nach das mit Abstand beste. Auswahl u. kompetente
Mitarbeiter habe ich so selten im ganzen Ruhrgebiet gesehen! Fahre seit 25
Jahren regelmäßig von Gelsenkirchen dort hin ( und da man schon mal im RRZ war
auch meistens Bekleidung gekauft,z.B. bei Boeker ).Ich hoffe , Fam.Schmidt gibt
nicht vollständig auf , sondern macht eventl. woanders wieder einen tollen Laden auf ;
ich fahre auch gerne noch 30 km weiter. Das RRZ wird für aber für mich Geschichte sein!




05.01.2013
11:56
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von innenstadtbewohner | #39

Gratuliere Management,

Super, ein wichtiger Schritt in Richtung Einheitsbrei.

Klasse dann wird es immer unattraktiver für den nicht hippen Young Fashion Mist Kaufenden Kunden in eurer Antiquiertes Center zu kommen.

Sagenhaft gerade in Zeiten da überall neue Einkaufzentren entstehen den letzten Rest Individualität zu vernichten.

Bemerkenswert, wenn das wirklich so gelaufen ist verwechselt die Leitung des RRZ Partnerschaft mit Raubtierkapitalismus

Hochachtungsvoll ein anscheinend nicht mehr ins Konzept passende Verbraucher

05.01.2013
05:31
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von Gaby66 | #38

seit ich denken kann, existiert das Zoo Aquarium im Rhein-Ruhr-Zentrum. Jetzt habe ich wie viele andere auch von der geplanten Schließung erfahren. Das Zoo Aquarium war und ist für mich die erste Anlaufstelle, wenn es um die Versorgung unserer Tiere geht. Ich bin immer kompetent beraten worden und wenn es Probleme gab, konnte man mir immer helfen.

Das Zoo Aquarium passt nicht mehr ins Konzept. Was soll das denn heißen?? Welches Geschäft soll denn dort einziehen? Der gefühlt 1000ste Klamotten-Laden? Oder soll das Ladenlokal auch Monate leer stehen, weil eure m²-Preise so hoch sind (wie ehemals Bang & Oluvsen oder Esprit oder oder oder).

Welches Geschäft muss als nächstes gehen? - Thalia, Weltbild, McPaper oder die Apotheke (ist ja auch keine Mode).

Ein modernes Einkaufszentrum sollte meiner Meinung nach jedem Kunden etwas bieten. Die Tierfreunde schließen Sie mit ihrer Entscheidung auf jeden Fall aus.

Durch die Schließung des Zoo Aquariums haben wir einen Grund weniger, das ZETT zu

04.01.2013
23:02
Vielleicht gibt es doch noch Hoffnung
von Ueberruhri | #37

Ich war heute im Zoo-Aquarium und dort sagte man mir, dass das große Echo das Management wohl dazu angeregt hat, ihren Chef aus dem Urlaub zurück zu ordern.

Optimistisch klang das vom Mitarbeiter zwar immer noch nicht, aber er regte an: "Man muss es wenigstens versuchen."
Es scheint also noch einen kleinen Funken Hoffnung zu geben. Unterschriftenlisten gegen die Schließung liegen übrigens aus.

@ Max1984: Weiterentwicklung ist schön und gut. Internetseite von denen? Ist völlig für die Bohnen. Für so einen Laden aber auch absolut unwichtig. Sieh die mal die Seiten von Saturn oder Media Markt vor gut einem Jahr an. Dagegen ist die vom Zoo Aquarium richtig modern. Das ist nunmal ein lokaler Laden. Ein wenig Informationen und das sollte auch reichen.

Die Denkweise der RRZ-Führung ist zu kurzsichtig. Die Menschen gehen ins RRZ, weil es anders ist. Es ist altbacken, aber es hat seinen Charme. Ein Wettkampf mit Oberhausen oder Essen können sie sich nicht leisten. Da wäre eine Neubau nötig.

04.01.2013
22:42
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von Max1984 | #36

Hey Internet-Gemeinde! Ich bin einer von den Jungen Mode Yuppies, die im RRZ ihre junge Mode kaufen. Mal ganz ehrlich, ich weiß nicht, warum hier einige so abgehen. Wenn man sich nicht weiterentwickelt, dann geht’s halt irgendwann schief oder nicht mehr weiter. In dem Bericht wird geschrieben, es wurden 200.000 Euro investiert. Schaut euch mal die Internetseite von dem Laden an, sowas geht heutzutage gar nicht mehr, da sieht man nix von zweihunderttausend. Der Laden mag ja einigen am Herzen liegen und ein guter Kinderparkplatz sein, aber das war´s dann auch schon. Wir alle haben dazu beigetragen dass sich das Einkaufen verändert hat, und die Geschäfte von heute verändert haben. Überlegt doch mal, wo ihr sonst so einkaufen geht. Die Tante Emma Läden um die Ecke sind auch verschwunden und das interessiert keine Sau. Und wenn der Zooladen weg ist, werdet ihr alle trotzdem wieder im RRZ einkaufen gehen. Ach, und als kleinen Denkanstoß, kauft alle noch mehr bei Ebay, Amazon und Co. :-)

1 Antwort
Zoo-Geschäft im Rhein-Ruhr-Zentrum muss dichtmachen
von Virginia01 | #36-1

Nicht weiterentwickelt??? Sag mal, weißt du überhaupt wovon du da sprichst. Das ist der beste und einzige vernünftige Aquarienladen im Ruhrgebiet. Deine Klamotten kannst du in zig Läden kaufen. Wenn du keine Ahnung hast, solltest du dich aus Gesprächen von Erwachsenen raushalten.

Aus dem Ressort
Vermeulen nimmt erste Hürde
Politik
Der Kreisvorstand der Krefelder CDU schlägt den Mülheimer Bau- und Planungsdezernenten Peter Vermeulen einstimmig für die Oberbürgermeister-Kandidatur vor. Eine Delegiertenversammlung im Januar soll Vermeulen nominieren.
Mülheimer Stadtrandperle schließt zum Jahresende
Innenstadt
Die Angst vor der Großbaustelle ist ein Grund, warum Floristin Petra Neitzel ihr Geschäft an der Althofstraße aufgibt. Damit verliert die Innenstadt auf einen Schlag zwei „Stadtrandperlen“. Die verbleibenden Händlerinnen hingegen wünschen sich etwas mehr Gelassenheit.
Urnengräber werden eingeebnet
Ihr Tipp – unser Thema
Eine Witwe wartet seit dem April darauf, dass ein Urnenfeld auf dem Mülheimer Altstadtfriedhof eingesät wird. Das Grünflächenamt erinnert daran, dass sechs Monate gewartet werden müsse, bis sich die Erde wieder gesetzt hat.
ÖPNV-Aufsicht stellt Mülheim ein Ultimatum
Nahverkehr
Die ÖPNV-Aufsicht bei der Bezirksregierung stellt der Stadt Mülheim ein Ultimatum. Sie fordert mehr Tempo bei der Umsetzung des Nahverkehrsplans. Druckmittel ist weiter der Flughafen-Ast. Die Stadt muss nun bis zum 3. November handeln.
Anträge für Martinszüge vereinfacht
Weniger Bürokratie
Die Stadt hat die Antragsstellung für Laternenumzüge vereinfacht. Um einen Martinszug anzumelden muss jetzt lediglich eine Email mit der Teilnehmerzahl, Datum und Kontaktpersonen eingereicht werden - wenn es sich um eine Wiederholungsveranstaltung handelt.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Ferientipps im Herbst
Bildgalerie
Herbstferien
Night for Masters
Bildgalerie
Voll auffe Omme