Wollfeen laden zur Nacht der Nadeln ein

Eppinghofen..  Die Handarbeitsgruppe „Wollfeen“ des Ev. Wohnstifts Dichterviertel lädt am heutigen Donnerstag, 16. April, ab 18.30 Uhr zur „Langen Nacht der Nadeln“ ins Wohnstift, Eichendorffstraße 2 (Navi-Eingabe: Scheffelstraße 7) ein. Alle Häkel- und Strickbegeisterten sind herzlich willkommen. Auch Anfängerinnen können mitmachen.

Wer noch nicht oder nicht mehr so recht weiß, wie die Maschen gehäkelt werden, kann sich Rat bei den erfahrenen Häkelfeen suchen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten möglichst Nadeln und Wollreste mitbringen. Es kann aber auch vor Ort Material erworben bzw. genutzt werden. Es gibt auch einen kleinen Imbiss. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nächste Nacht der Nadeln ist am 11. Juni, 18.30 Uhr. Weitere Termine sind in Planung.

Die Handarbeitsgruppe „Wollfeen“ überraschte in der Vergangenheit immer wieder mit neuen kreativen Aktionen. So wurden zum Beispiel ein Fahrrad, ein Rollstuhl und diverse Laternen und Bäume in Wolle eingehüllt.