Wodo kommt mit Eisbär Lars in den Ringlokschuppen

Eisbär Lars und der Angsthase Hugo erleben am kommenden Sonntag ihre Abenteuer im Studio des Ringlokschuppens. Dort führt das Wodo-Puppenspiel die „Lars-Geschichte“ um 15.30 Uhr auf.

Lars Eisbär hilft dem Hasen aus einem Eisloch heraus, denn Lars ist mutig und experimentiert gerne. Daher folgt er auch dem Schneemobil der Menschen von der Forschungsstation. Dort sperrt er sich ein und benötigt Hilfe. Zum Glück kommt Hase Hugo und alles wird gut. Eine familienfreundliche Freundschaftsgeschichte im Eis der Arktis. Erzählt von einer Mitarbeiterin des Eisbärenclubs in Hammerfest. 2008 feierte Dorothee Wellfonder mit ihrer „Lars-Geschichte“ Premiere. Seither ist das Stück erfolgreich im Repertoire und begeistert in ganz Deutschland sein Publikum.