Wodo bringt das Sams auf die Bühne

Zwei Jahre hatte das Sams im Ringlokschuppen Pause, aber das Publikum bat die beiden Wodo-Puppenspieler, es unbedingt wieder zu zeigen. Diesen Sonntag ist es daher soweit: Am 25. Januar um 15.30 Uhr bringt das Wodo Puppenspiel das Sams auf die Bühne.

In der Wodo-Puppenspiel-Geschichte „Neue Punkte für das Sams“, basierend auf dem dritten Buch der Reihe, ist Papa Taschenbier verliebt, aber zu schüchtern, um die heimlich Angebetete kennenzulernen. Sams-Wunschpunkte wären praktisch. Nur zu dumm, dass das Sams keine Punkte mehr hat. Ein Sams kann ganz schön ekelig sein. Es ist anfangs keineswegs gewillt, Papa Taschenbier zu helfen. Aber dann wandelt es seine Meinung. . . Das Sams weiß doch tatsächlich, wie es neue Wunschpunkte bekommen kann. Das Sams kann’s – wenn die Bedingungen stimmen.