Wieder verschwindet ein Stück Heimat

Broich..  Die Bezirksvertretung 3 hat beschlossen, die Haltestelle „Kolkmann“ der Straßenbahnlinie 901 in „Hochschule Ruhr-West“ umzubenennen – passend zum Vorlesungsstart im Wintersemester 2015/16.

„Haltestelle gleich Hochschule“ Schade, dass man Kolkmann aufgibt. Klang nach Heimat.
GeRade

Professoren und Studenten, unsere geistige Elite, ist es nicht zuzumuten, sich den Namen Kolkmann für die Haltestelle der Hochschule zu merken? Auch sollte es doch wohl möglich sein, den Absolventen der HS bereits bei der Einschreibung die entsprechenden Informationen (was m.E. bereits geschieht) an die Hand zu geben, so dass diese die sowieso unsägliche Online-Auskunft des VRR gar nicht erst bemühen müssen.

Die ganze Angelegenheit ist reiner Aktionismus, die wieder einmal ein Stück Vertrautheit für die Mülheimer sterben lässt.
A.B.Surd

So etwas war zu erwarten. Wieder verschwindet ein Stück Mülheimer Stadtgeschichte. Besser sollten
die Adolfstraße, Kaiser-Wilhelm-Straße u. A. umbenannt werden, diese Namen stehen für Krieg und Völkermord.

Aber Hauptsache „Kolkmann“ wird aus dem Namensverzeichnis getilgt. Benennt gleich den ganzen Stadtteil von Broich in Unidorf, oder Mensahausen, oder Hochschulhausen um.
Pannmeiser