Wie van Gogh der wurde, der er war

Wer war eigentlich Vincent van Gogh? Antworten auf diese Frage möchte die Volkshochschule liefern, die anlässlich des 125. Todestages van Goghs unter anderem den Kurs „125 Jahre Inspiration“ anbietet – und zwar am Mittwoch, 15. April, von 15.45 bis 18 Uhr. Nach einer kunsthistorischen Einführung werden die Teilnehmer sich gemeinsam der Frage widmen, inwieweit sich die Erfahrungen und Ereignisse im Leben van Goghs in seinen Werken wiederfinden lassen und wie diese seine Kunst beeinflusst haben. Es sind keinerlei künstlerische Vorkenntnisse notwendig. Anmeldung für den Kurs mit der Nummer 2300 unter 455 4321 und 455 4322 oder per E-Mail vhs@muelheim-ruhr.de. Veranstaltungsort: Heinrich-Thöne-Volkshochschule. Die Teilnahme kostete 7,50 Euro.