Wenn Man(n) in Stimmung kommt

Mann amüsierte sich: Nummerngirl Candy war für die Besucher der Herrensitzung ein echter Hingucker.
Mann amüsierte sich: Nummerngirl Candy war für die Besucher der Herrensitzung ein echter Hingucker.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei der Herrensitzung der Roten Funken ließen sich 290 Herren nicht nur von nackten Tatsachen begeistern. Männer können eben auch anders sein. Das zeigen so urkomische, wortgewitzte und musikalische Männer, wie Büttenredner Christian Pape oder das Duo Ewald und Horst, alias Stephan Rodefeld und Wolfgang Hüsch.

Mülheim.. Was wären die Männer ohne Frauen? Eigentlich nichts. Die Herrensitzung, zu der die Roten Funken an diesem Sonntagvormittag zur besten Gottesdienst- und Frühschoppenzeit einladen, zeigt es. Im Autohaus Extra sitzen rund 290 Männer beim Bier, fest entschlossen, sich zu amüsieren und sich amüsieren zu lassen. Aber das geht, Mann merkt es schnell, nicht ohne Frauen.

Da sind zum Beispiel die jungen Damen der Funkengarde und die etwas reiferen Damen der Ladykracher, die die Herren der Schöpfung in Schwung bringen. „Männer nehmen das Wort Sitzung am liebsten wörtlich“, weiß Präsident Heino Passmann. Doch wenn Prinzessin Lisa mit ihrem Prinzen Max und ihren Paginnen Jill und Cassandra für ihre Tanzshow: „Wir feiern flott Karneval im Pott“ die Bühne betreten, erheben sich die Herrn natürlich. Soviel närrische Etikette muss sein. Auf ihren Stühlen hält es die Jungs (fast jeden Alters) aber auch nicht mehr, als Candy und Mia Julia die Bühne betreten. Candy, die auch schon mal über Tische geht, hat immer dann ihren großen Auftritt, wenn der Präsident Heino Passmann Durst hat.

Schwiegermutterwitz

Und der Präsident hat an diesem Sonntag viel Durst und lässt sich vom Nummerngirl so manches (alkoholfreie) Bier servieren. Nummerngirl Candy und die in bester Ballermannmanier singende Mia Julia sind Frauen, die mit ganzem Körpereinsatz arbeiten und dabei vieles, vor allem nackte Haut, wenn auch am Ende nicht alles, zeigen. Mann muss ja auch moch etwas Phatasie und Sehnsucht für sich behalten. Mit Sehnsüchten (Sex Bomb & Viva Las Vegas) spielen und begeistern auch die Ladykracher der Funken oder die ebenfalls ausgesprochen gut und glamourös angezogenen Damen von der Las-Vegas-Revue aus Bergheim. Dort dürfen übrigens auch zwei Herrn auf der Bühne mittanzen. Es ist ja nicht so, dass Mann grundsätzlich Tanzmuffel wäre.

Männer können eben auch anders sein. Das zeigen so urkomische, wortgewitzte und musikalische Männer, wie Büttenredner Christian Pape oder das Duo Ewald und Horst, alias Stephan Rodefeld und Wolfgang Hüsch. Natürlich kam Pape nicht ohne Schwiegermutterwitz aus. „Meine Schwiegermutter reitet seit drei Monaten, um etwas für ihre Figur zu tun. Dabei hat das Pferd immerhin schon 50 Kilo abgenommen.“ Da hatte Mann gut Lachen.