Das aktuelle Wetter Mülheim 15°C
Trödelking

WDR-„Trödelking“ Roland Beuge packt aus - Fake beim Dreh

09.08.2012 | 13:04 Uhr
WDR-„Trödelking“ Roland Beuge packt aus - Fake beim Dreh
Roland Beuge, genannt der „Trödelking“, war jahrelang als Moderator der gleichnamigen Sendung das Aushängeschild des WDR.

Bochum/Mülheim.   Roland Beuge war lange Jahre eines der wichtigsten Aushängeschilder des WDR. Ein erfolgreicher Moderator, mit dem die wechselnden Produktionsfirmen gutes Geld verdient haben. Nach Recherchen der WAZ über fünf Millionen Euro Brutto. Jetzt verrät Beuge, wie es zur Steuerhinterziehung kommen konnte.

Roland Beuge war lange Jahre eines der wichtigsten Aushängeschilder des WDR. Der Trödelking war ein erfolgreicher Moderator, der die Menschen mitgenommen hat und mit dem die wechselnden Produktionsfirmen gutes Geld verdient haben. Nach Recherchen der WAZ-Mediengruppe über fünf Millionen Euro Brutto. Im Gespräch mit David Schraven berichtet Beuge nun von seinen Erfahrungen mit dem Fernsehen. Und wie es zu seiner Steuerhinterziehung kommen konnte.

Wie sind Sie der Trödelking für den WDR geworden?

Roland Beuge: "Das ist eine recht kurze Geschichte. Nach einer Firmenpleite habe ich erst in Lohmar und dann in Troisdorf Trödelhallen aufgebaut und gleichzeitig erfolgreich über Ebay gehandelt. Das waren meine einzigen Chancen damals, ein paar Euro zu verdienen. Und wie es das Leben so will, hat sich dann bei mir eine Produktionsfirma gemeldet. So wurde die Firma Good Times, bei der vieles in Köln zusammenlief, auf mich aufmerksam.

Über die Good Times kam ich erst als Verkaufsexperte zur WDR-Sendung „Der große Finanzcheck“ und schließlich zur Media Uno als Moderator der Sendung „Trödelking“. Dass die Sache so einschlägt, dass später mal der WDR den roten Teppich für mich ausrollt, hätte ich nie gedacht."

Damals begann für mich das Übel. Ich konnte kaum in den Spiegel schauen. Ich hatte Offenbarungseide abgegeben. Aber ich trat als Verkaufsexperte auf, um Schulden von anderen Leuten zu regeln. Ich dachte, wie pervers ist die Welt."

Kommentare
23.02.2013
19:18
WDR-„Trödelking“ Roland Beuge packt aus - Fake beim Dreh
von weingeist | #22

Ich hatte das zweifelhafte "Vergnügen" Herrn Beuge, als einer seiner Aussteller in seinen Trödelhallen kennenlernen zu dürfen. Schon damals wirkte er...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Wahlkampf für Mülheimer Jugendstadtrat beginnt
Politik
Diesmal gibt es ausreichend Kandidaten für den Jugendstadtrat. 12 000 Jugendliche sind wahlberechtigt. Devise: Nicht meckern, sondern machen.
Mülheimer Autofahrer verliert Reifen und verunglückt
Polizei
Ein 21-Jähriger Autofahrer ist nach einem Zusammenstoß mit parkenden Fahrzeugen schwer verletzt worden. Andere Autofahrer befreiten ihn aus seinem...
Bonsai-Freunde stellen in Mülheim Vermögenswerte aus
Hobby
Die 22. NRW Bonsai-Tage lockten am Wochenende zahlreiche Besucher in die Alte Dreherei. Manche dieser Kunstwerke kosten ein kleines Vermögen.
Geparktes Auto rollt los und klemmt den Besitzer ein
Unfall
Von seinem eigenen Auto wurde ein 48-jähriger Mülheimer eingeklemmt. Der geparkte Wagen rollte von selbst los, der Mann wollte ihn stoppen.
Mülheimer Christuskirche wird nicht abgerissen
Kirche
Denkmalpfleger würden leichte Veränderungen an der Christuskirche fürneue Nutzung zulassen. Erste Interessenten klopfen bereits ans Kirchenportal
Fotos und Videos
Halbfinale der deutschen Badminton Meisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
article
6964227
WDR-„Trödelking“ Roland Beuge packt aus - Fake beim Dreh
WDR-„Trödelking“ Roland Beuge packt aus - Fake beim Dreh
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/wdr-troedelking-roland-beuge-packt-aus-fake-beim-dreh-id6964227.html
2012-08-09 13:04
Mülheim