Das aktuelle Wetter Mülheim 19°C
Schule

Was ist typisch für das Ruhrgebiet?

14.03.2016 | 18:15 Uhr
Was ist typisch für das Ruhrgebiet?
Justo Tinla und Henri Hachenberg haben in ihrem Referat erklärt, was für außergewöhnliche Tiere es in der Region gibt.Foto:Michael Dahlke

Mülheim.  Die Schüler der Grundschule Saarnberg haben da ihre ganz eigene Definition gefunden. Diese präsentierten sie in 26 Referaten ihren Mitschülern, Eltern und Bekannten

Was macht eigentlich das Ruhrgebiet aus? Die Schüler der Grundschule Saarnberg haben da ihre ganz eigene Definition. Und die unterscheidet sich von dem, was Politiker, Wirtschaftsexperten und Historiker über die Region zu sagen haben. Das haben die Kinder an einem einzigartigen Nachmittag deutlich gemacht.

Für Nikolas Hellenbrandt (8) ist klar: „Das Ruhrgebiet ist für mich Marco Reus und Manuel Neuer.“ Die beiden Kicker aus Dortmund und Gelsenkirchen verkörpern nach Meinung des Drittklässlers das liebste Kind der Revierbewohner – den Fußball. „Typisch für das Ruhrgebiet ist, dass die Menschen immer datt oder watt sagen“, findet Bastian Theile (8). Die beiden haben gemeinsam mit ihrem Klassenkameraden Jan Dietz beim Präsentationstag der Grundschule Saarnberg den 15-minütigen Vortrag „Was ist das Ruhrgebiet“ gehalten. 26 Referate haben die Dritt- und Viertklässler an diesem Nachmittag ihren Freunden, Eltern und Bekannten präsentiert. Die Klassenräume an der Grundschule waren prall gefüllt.

„Dieses Projekt ist in Mülheim einzigartig“, so Schulleiter Michael Kroker. Zur Erarbeitung der Referate haben sich die Schüler freiwillig gemeldet. Das Thema Ruhrgebiet hat das Lehrerkollegium vorgegeben. Die Kinder konnten sich innerhalb dieses Begriffes frei bewegen – und haben das auch getan.

Bücherei, Internet und Eltern liefern Informationen

Die Themenvielfalt ist groß. Max Wedde und Niklas Molitor erzählten von furchteinflößenden Rittern auf Schloß Broich, Chiara Carina Sanatanelli erklärte, wie in Mülheim Karneval gefeiert wird, Justo Tinla, Henri Hachenberg und Jonas Stollen klärten auf, welche außergewöhnlichen Tiere und Pflanzen im Revier leben. „Die Verschiedenheit der Referate zeigt doch die vielen Facetten unserer Heimat“, sagt Kroker. Innerhalb ihrer Themenschwerpunkte sind die Schüler richtige kleine Fachmänner geworden. Im Internet und der Bücherei haben sie recherchiert. „Ich habe aber auch mal Mama und Papa gefragt“, verrät Nikolas.

Vor dem großen Auftritt war das Lampenfieber bei allen enorm. „Im Endeffekt werden die Schüler aber selbstsicherer und entwickeln sich durch das Projekt weiter“, erläutert Schulleiter Kroker.

Martin Schroers

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
Extraschicht in Mülheim
Bildgalerie
Nacht der Industriekultur
Oldtimer-Treff
Bildgalerie
Voll abgefahren
Campusfest
Bildgalerie
Hochschule Ruhr West
article
11651861
Was ist typisch für das Ruhrgebiet?
Was ist typisch für das Ruhrgebiet?
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/was-ist-typisch-fuer-das-ruhrgebiet-id11651861.html
2016-03-14 18:15
Mülheim, Ruhrgebiet, Schule, Bildung, Heimat,
Mülheim