Von Berufschristen und Grenzläufern

Nichtgeweihte Frauen und Männer werden zukünftig kirchliches Leben noch stärker gestalten als bisher. Dabei wird es zunehmend auch auf Personen ankommen, die wenig oder gar nicht am kirchlichen Leben partizipieren. Was bedeutet der Zuwachs neuer Aufgaben und Verantwortlichkeiten für das Selbstverständnis und die geistliche Haltung von Laien? Wie werden sie angesichts verschwindenden Glaubenswissens zu authentischen Zeugen der christlichen Botschaft? Die Teilnehmer der Tagung am Montag, 31. August, nehmen sich der Fragen an: Pastoraltheologe Prof. Dr. Matthias Sellmann, Fundamentaltheologe Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Daniel Gewand aus der WDR-Hörfunkredaktion „Religion, Theologie, Kirche“, Jugendreferentin in GleisX – Kirche für junge Menschen, Stefanie Gruner und Akademiedozent Dr. Jens Obot. Anmeldung bei der Katholische Akademie Die Wolfsburg, Falkenweg 6, (Tagungsnummer 15015) unter 999 19 - 981 oder www.die-wolfsburg.de - akademieanmeldung@bistum-essen.de. Kosten: 15 Euro, Studierende 5 Euro, Schüler kostenlos.