Unterhaltsames Quartett wartet im Tierheim

Ein munteres, gefiedertes Quartett wartet derzeit im Tierheim an der Horbeckstraße: Vier Nymphensittiche suchen möglichst gemeinsam ein Zuhause. Die Vögel wurden in den Jahren 2013 sowie 2014 geboren und haben bisher tagsüber Freiflug gehabt, nur nachts wurden sie im Käfig gehalten. Die vier gefiederten Freunde Luna, Grey, Black und Petri sind sehr gesellig und könnten auch mit weiteren Sittichen in einer Voliere gehalten werden. Nymphensittiche gelten als sensible Vögel und sind auf artgleiche Gesellschaft angewiesen. Da Luna, Grey, Black und Petri aber sehr kommunikativ sind und sich mitunter lautstark unterhalten, sollten die Nachbarn der neuen Halter nicht geräuschempfindlich sein.