Das aktuelle Wetter Mülheim 11°C
Polizeibericht

Unbekannte in Mülheim rauben Handy und treten 20-Jährigem ins Gesicht

22.08.2012 | 15:29 Uhr
Unbekannte in Mülheim rauben Handy und treten 20-Jährigem ins Gesicht
Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.Foto: Franz Luthe

Mülheim.   Zwei 20-jährige Mülheimer wurden am Dienstagabend in der Müga Opfer einer Gruppe Unbekannter. Einem wurde das Smartphone geraubt, der andere bekam einen Tritt ins Gesicht. Die Polizei sucht nach Hinweisen auf die Täter.

Mit einem Tritt, den er ins Gesicht bekam, endete für einen 20-jährigen Mülheimer ein gemütlicher Abend in der Müga. Einem anderen 20-Jährigen wurde das Handy geraubt.

Wie die Polizei mitteilte, saßen vier junge Mülheimer am letzten Tag der Ferien, am Dienstag, gegen 22.20 Uhr friedlich auf einer Wiese in der Müga, als sie von einer fünf- bis siebenköpfigen Gruppe junger Männer angesprochen wurden.

Einer der Unbekannten gab an, dringend telefonieren zu müssen und bat daher um ein Handy. Mit dem ausgeliehenen Smartphone führte der junge Mann ein kurzes Telefonat, und sagte im Anschluss in vermutlich türkischer Sprache etwas zu seinen Begleitern.

Unvermittelt zugetreten

Unmittelbar danach trat einer von den anderen unvermittelt dem 20-Jährigen, der auf der Wiese saß, ins Gesicht. Nach dem Tritt flüchtete die Gruppe mit dem erbeuteten Samsung Galaxy S2 in Richtung Schloß Broich und von dort aus in Richtung der alten Bahnbrücke. Hier wurden sie von den vier ihnen folgenden Mülheimern aus den Augen verloren.

Bei der Gruppe der flüchtigen Räuber handelt es sich mutmaßlich um türkischstämmige junge Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren. Der Unbekannte mit dem Smartphone war dunkel gekleidet. Er trug eine Sonnenbrille und ein vermutlich schwarzes Basecap. Der junge Mann, der zugetreten hat, soll ein weißes, locker hängendes „Hip-Hop“-Shirt getragen haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der zentralen Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.



Aus dem Ressort
Grippe-Impfaktion zugunsten syrischer Kinder
Spendenaktion
Wer sich in der kommenden Woche in seiner Haus- oder Facharztpraxis eine Grippeschutzimpfung geben lassen will, dürfte in vielen Mülheimer Praxen auf eine Spendenaktion zugunsten von Kindern in Syrien aufmerksam gemacht werden.
Mülheimer lehnte Straßenreinigungsgebühr für Wiese ab
Gebühren
Obwohl er regelmäßig Straßenreinigungsgebühr für sein Grundstück bezahlt hatte, sollte ein Mülheimer vom Werdener Weg zusätzlich auch noch für die unerschlossene Wiese hinter seinem Garten Gebühren zahlen, und das rückwirkend für fünf Jahre. Er ging gerichtlich dagegen vor – und verlor.
Ingo Appelt - „Wir Männer sind so grausam peinlich“
Comedy
Ingo Appelt hat sein aktuelles Programm „Frauen sind Göttinnen“ runderneuert und kommt damit zurück nach Mülheim in die Stadthalle. Im Interview erzählt er von dem Prügel-Gen der Männer, den Vorteilen von Frauen in der Chefetage und warum seine Programme stets „Patchwork“ sind.
Mehr Chancen für Bürger aus Eppinghofen
Soziale Situation
Der neugegründete Bürgerverein lud zur Info-Veranstaltung. Fachleute aus der Verwaltung referierten. Unter den 50 Gästen waren jedoch nur wenige Migranten. Vereinsvorsitzender skizzierte Ziele. „In kleinen Schritten etwas verändern“ lautet das Motto.
Betriebe bilden weniger aus
Wirtschaft
Die Zahl der Bewerber auf einen Ausbildungsplatz hat abgenommen, aber auch bei den Ausbildungsstellen gibt es einen leichten Rückgang. Dennoch spricht Jürgen Koch, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim, von einem „stabilen Ausbildungsjahr“.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
European Darts Championship
Bildgalerie
Fotostrecke
European Darts Championship
Bildgalerie
Fotostrecke
37. Styrumer Straßenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik