Um ein Haar noch vergewaltigt worden

Im Buch „Du nix Jude, Du blond, Du deutsch“ schildert Schwester Johanna die Begegnung mit einem russischen Soldaten im Mai ‘45. Um ein Haar wäre sie vergewaltigt worden.

„Auch damals“, sagt sie, „habe ich wieder auf der falschen Seite gestanden.“ Eine blonde deutsche Frau könne keine Jüdin sein, habe der Russe behauptet.