Das aktuelle Wetter Mülheim 15°C

Fachkräftemangel

Teufelskreis Altenpflege

06.07.2010 | 17:00 Uhr

„Die alten Menschen werden immer mehr und die Altenpfleger immer älter“ – so beschreibt Stefan Mühlenbeck, Geschäftsführer der Mülheimer Sozialholding, den „Teufelskreis“.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun . Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun. Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

 
Fotos und Videos
14. Burgfolk Festival
Bildgalerie
Festival
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Ruhrbühne 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Galopprennen am Raffelberg
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Hardy Bock widmet sich Alltagsgegenständen
Kunst
Für Hardy Bock kann alles Kunst sein. „Wenn ich den Bezug zu einem Objekt schaffe, kann ich das Häufchen Staub in der Ecke zu Kunst erklären“, sagt der 35-jährige Träger des „Ruhrpreises für Kunst & Wissenschaft“ der Stadt Mülheim.
Treffpunkt im Dorf Saarn
Serie
Mitten im Dorf Saarn liegt das traditionsreiche Brauhaus Saarner Hof. Im denkmalgeschützte Jugendstilhaus treffen sich morgens um 11 Uhr erste Gäste auf ein Wasser oder ein kleines Bierchen, die langjährige Mitarbeiterin Beate Sorowka steht am Zapfhahn.
Schulbeginn: Schüler lernen nicht nur Klassiker
Bildung
Neben den „normalen“ Fächern wie Mathematik, Englisch oder Deutschbieten die Schulen weitere interessante Lern-Möglichkeiten an
Im Kinosessel die Opern der Welt genießen
Menschen in Mülheim
Live-Übertragungen von großen Musikaufführungen gehören mittlerweile zum Angebot in vielen Kinos der Region. Eine tolle Sache, finden auch die Klassikfans Annelie und Paul Hohl aus Saarn, die von ihrer Musikleidenschaft berichten.
Studenten helfen bei Sanierung der Alten Dreherei
Industriekultur
Sechs Jugendliche aus Deutschland, Kroatien, Russland und Georgien unterstützen in einem ehrenamtlichen Baucamp zwei Wochen lang die Sanierungsarbeiten an der Alten Dreherei. Ganz nebenbei lernen sie von den Handwerkern vor Ort, worauf es bei der Restaurierung von historischen Gebäuden ankommt.