Stücke-Geburtstag: Schau im Medienhaus

Zum 40. Geburtstag der „Stücke“ gibt’s einiges zum Gucken, Hören und Staunen in der dritten Etage des Medienhauses. Mit einer Ausstellung kooperiert das Festivalteam erstmals mit der Stadtbibliothek. Präsentiert werden bis 18. Juni Erinnerungsstücke aus 40 Jahren Festival, 39 Preisträgerstücken und zu 30 Preisträgern. Dafür wurde das Theatertage-Archiv geplündert und eine Auswahl zusammengestellt. Nicht nur Freunde und Begleiter des Festivals sind herzlich zum Erinnern und zum Austausch über ein besonderes Stück Mülheimer Geschichte in die Räume der Stadtbibliothek einladen.


Während der Ausstellungszeit werden Lesungen mit Autoren angeboten. Den Aufakt dazu machte Dirk Laucke mit seinem ersten Roman „Mit sozialistischem Grusz“. Am 21. Mai, 17 Uhr, lesen Teilnehmer der Werkstatt „Szenisches Schreiben“ für Kinder (10 bis 11 Jahre) Ausschnitte aus ihren neuen Theaterstücken: „Morgen um Mitternacht!“ Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Lesungen im Medienhaus ist frei.