Studenten suchen Kontakt zur Wirtschaft

Dümpten..  Großer Andrang beim Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbandes Dümpten. Im Mittelpunkt stand dabei der Gastvortrag des Präsidenten der Hochschule Ruhr-West, Prof. Dr. Eberhard Menzel. Vor den Besuchern, unter ihnen der Landtagsabgeordnete Heiko Hen-driks sowie Bürgermeisterin Ursula Schröder, unterstrich Menzel die wachsende Rolle der Stadt Mülheim als Universitäts- und Wissenschaftsstandort. Wenn sich hierbei die Hochschule Ruhr-West stetig zu einer bedeutenden Wissensschmiede entwickelt, sei dies vor allem auf die intensiven und frühzeitigen Kontakte der Studierenden zur Wirtschaft und Gesellschaft zurückzuführen.

Menzel präsentierte dazu den Besuchern den aktuellem Stand der Entwicklung des Universitätscampus’ in Wort und vielen Bildern aus der Aufbauzeit. Dabei waren einige Gäste des Neujahrsempfangs erstaunt, mit welcher Geschwindigkeit die Gebäude an der Duisburger Straße in den vergangenen Monaten gewachsen sind. Der Innenausbau schreite in Broich ebenfalls zügig voran. Mit dem Wintersemester 2015/16 will die Hochschule Ruhr-West an ihrem Standort Mülheim – der andere befindet sich in Bottrop – ihren Vorlesungs- und Lehrbetrieb aufnehmen.