Sich biblischen Geschichten spielerisch nähern

Eine spielerische Annäherung an biblische Geschichten ermöglicht „Godly Play“ – eine Methode, die nicht nur für Kinder interessant ist. Mit einfachen Figuren und sinnlichen Materialien werden biblische Geschichten zum Leben erweckt.

Die Kindergartenkinder im Evangelischen Familienzentrum Lindenhof tun das bereits regelmäßig – am Montag, 2. März, in der Zeit von 17 bis 18.45 Uhr, sind auch die Eltern und alle anderen Interessierten eingeladen, „Godly Play“ kennenzulernen. Pfarrer David Ruddat, der zertifizierter Godly-Play-Erzähler ist, lädt zum Schnuppernachmittag in das Familienzentrum Lindenhof an der Waldbleeke 47 ein.

Die Teilnehmenden hören und sehen eine biblische Geschichte, denken darüber nach, sie kommen miteinander ins Gespräch, werden kreativ und feiern zusammen ein kleines Fest. „Godly Play“ baut auf der Pädagogik von Maria Montessori auf und traut Kindern und Erwachsenen zu, Gott spielend und hörend, feiernd und gestaltend, staunend und redend zu begegnen. Godly Play bietet religiöse Bildung für Kinder und Erwachsene und zielt auf eine lebendige Beziehung zur biblischen Botschaft und die Entwicklung eigener religiöser Sprache.

Die Teilnahme ist an dem Schnuppernachmittag kostenfrei, Anmeldungen für die Veranstaltung nimmt das Familienzentrum bis zum 13. Februar unter 48 69 33 entgegen. Weitere Informationen unter: www.godlyplay.de.