Das aktuelle Wetter Mülheim 7°C
Kriminalität

Seniorin wollte helfen und wird bestohlen

01.07.2012 | 17:45 Uhr
Seniorin wollte helfen und wird bestohlen
Kölner Straße. Foto: Lars Fröhlich/WAZ FotoPool

Mülheim. Einer 77-jährigen Selbeckerin wurde am vergangenen Freitagmittag ein Armbad gestohlen. Hinter dieser Tat stecke eine Dreistigkeit, die er bisher noch nicht erlebt habe, sagt Polizeisprecher Peter Elke. Immer häufiger scheinen Senioren in vergangener Zeit Opfer von Kriminalität zu werden – an der Wohnungstür, in der eigenen Wohnung, am Geldautomaten, in der Fußgängerzone.

Die dreiste Tat ereignete sich gegen 13.40 Uhr auf der Kölner Straße. Ein Mercedes hält in Höhe der Kölner Straße, Ecke Karl-Forst-Straße neben der 77-Jährigen an. Der Beifahrer fragt hinterhältig nach der nächsten Tankstelle, eine Frau im Fond der Limousine lenkt gleichzeitig mit einer Zeitung die Aufmerksamkeit der Seniorin auf sich. Wenige Sekunden reichten den Trickdieben, um ein wertvolles Armband am Handgelenk der Seniorin gegen billigen Modeschmuck zu tauschen.

Als die Bestohlene dies bemerkte, raste das Auto mit vier Insassen in Richtung Breitscheider Kreuz davon. „Man kann sich nicht vorstellen, was es bedeutet, von mehreren Leuten gleichzeitig abgelenkt zu werden. Solche Taten werden regelrecht trainiert“, so Peter Elke.

Genaue Personenbeschreibung

Der Polizei kann die aufgeregte Selbeckerin später eine genaue Personenbeschreibung geben, die Diebe sind jedoch über alle Berge. Der Beifahrer und die im Fond sitzende Frau sollen etwa 30 bis 40 Jahre alt sein und einen dunklen Hauttyp haben. Der Mann hat dunkle Haare, eine dicke Statur, Goldzähne und er sprach nur gebrochenes Deutsch. Die Frau war ebenfalls dick, hatte einige Goldzähne und dunkle Haare. Insgesamt machten beide Personen einen ungepflegten Eindruck. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen Mercedes mit Münsteraner (MS) Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen ( 0201/8290) werden gesucht, zumal die Kölner Straße um diese Zeit belebt ist.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kammer sieht Mülheim schlecht mit Ärzten versorgt
Ärzteversorgung
Im Schnitt behandelt jeder Hausarzt in Mülheim im Jahr 4788 „Fälle“ und damit 47 Prozent mehr als anderswo in Nordrhein. Ärztekammer stellt nun Antrag auf Sonderbedarf: Es fehlen in der Stadt Hausärzte, beklagt der Vorsitzende der Ärztekammer Mülheim.
Mülheimer Beratungsstelle KoKoBe feiert Zehnjähriges
Soziales
Seit zehn Jahren hilft die Beratungsstelle KoKoBe Menschen in Mülheim mit geistiger Behinderungund ihren Angehörigen bei allen Fragen rund ums Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Von Anfang an war die KoKoBe als offener Treff konzipiert.
Erlös der Literatouren geht ans Mülheimer Hospiz
Spende
Eine kulturelle Reise durch Literatur, Poetry Slam und Musik ist die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Literatouren“ im Medienhaus. Nun übergaben die Organistoren die Einnahmen, die dabei in den Hut gesteckt wurden, dem Mülheimer Hospiz.
Halloween - Hier steigen die besten Grusel-Partys der Region
Halloween
Schon längst ist Halloween nicht mehr nur ein komischer Brauch, der irgendwann mal aus den USA zu uns geschwappt ist. Die Grusel-Nacht hat sich zum willkommenen Partyanlass gemausert. Locations in der ganzen Region locken mit aufwendiger Deko, um bei lauter Musik die bösen Geister zu vertreiben.
299 Stellen stehen in Mülheim auf der Siemens-Streichliste
Wirtschaft
299 Stellen stehen auf der Siemens-Streichliste für den Standort Mülheim. Der Konzern gab diese Zahl am Montag auf einer Mitarbeiterversammlung bekannt. Die Niederdruckschaufel-Produktion soll ganz nach Ungarn verlagert werden. Mitarbeiter sind in Sorge, dass noch weitere Arbeitsplätze folgen.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Ferientipps im Herbst
Bildgalerie
Herbstferien
Night for Masters
Bildgalerie
Voll auffe Omme
Lichtfestival
Bildgalerie
freiLICHTbühne