Seniorentagesstätten wollen es wissen

Was müssen Seniorentagesstätten bieten, um für möglichst viele Senioren attraktiv zu sein? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Projektgruppe, die vom Vorsitzenden des Seniorenbeirates Helmut Storm geleitet wird. „Aus einer Besucherzählung und Befragung wissen wir, dass die zehn Mülheimer Seniorentagesstätten wöchentlich von 1600 Senioren besucht werden, die mit dem dortigen Angebot auch sehr zufrieden sind. Doch wir wissen, dass das Potenzial der Menschen, die Seniorentagesstätte besuchen könnten, erheblich größer ist“, berichtet Storm. Viel ist es in der tat nicht, rechnet man es auf Einrichtung und Tage um. Deshalb wollen die Seniorenbegegnungsstätten, der Seniorenbeirat und die im Rahmen des Mülheimer Leitbild-Prozesses aktive Projektgruppe bei der Seniorenmesse, die am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr im Forum stattfindet, mit einer Fragebogenaktion herausfinden, was passieren müsste, damit noch mehr Senioren auch Besucher von Seniorentagesstätten werden. Der Infostand, an dem die Befragung durchgeführt wird, findet sich am 26. April im ersten Obergeschoss des Forums.